Führerschein gestohlen was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Jenny8646,

ich an Deiner Stelle würde den Diebstahl auf jeden Fall anzeigen, denn

  1. damit der Führerschein in das polizeiliche Fahndungssystem  mit aufgenommen wird, was einen Missbrauch des Führerscheines verhindern kann und Du 
  2. nach folgender Rechtsgrundlage zur unverzüglichen Anzeige verpflichtet bist

§ 25 FeV -  Ausfertigung des Führerscheins

(4) Ist ein Führerschein abhandengekommen oder vernichtet worden, hat der bisherige Inhaber den Verlust unverzüglich anzuzeigen und sich ein Ersatzdokument ausstellen zu lassen, sofern er nicht auf die Fahrerlaubnis verzichtet. Wird ein Ersatzführerschein für einen abhandengekommenen ausgestellt, hat sich die Fahrerlaubnisbehörde auf Kosten des Antragstellers durch die Einholung einer Auskunft aus dem Zentralen Fahrerlaubnisregister und aus dem Fahreignungsregister zu vergewissern, dass der Antragsteller die entsprechende Fahrerlaubnis besitzt. Sie kann außerdem – in der Regel über das Kraftfahrt-Bundesamt – auf seine Kosten eine Auskunft aus den entsprechenden ausländischen Registern einholen. 

Dafür das Du den Diebstahl nicht unverzüglich angezeigt hast kann eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt werden, die laut Bundeseinheitlichen Tatbestandskatalog folgende schriftliche Verwarnung zur Folge haben kann:

Tatbestandsnummer: 225106

Sie zeigten den Verlust Ihres bisherigen Führerscheins nicht unverzüglich an und ließen sich kein Ersatzdokument ausstellen.

§ 25 Abs. 4, § 75 FeV; § 24 StVG; 168a BKat

Verwarnungsgeld: 10,00 Euro

Punkte: Nein

Fahrverbot: Nein

Eintrag als A oder B-Verstoß: Nein

Das bedeutet, dass Verwarnungsgeld ist mit 10,00 Euro genauso hoch, wie als wenn Du bei einer Verkehrskontrolle keinen Führerschein vorzeigen kannst.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist letzte Woche genau das gleiche passiert warr im Krankenhaus und hatten meine Führerschein und Krankessenkarte verloren. Ich hab das gestern um 11.oo bemerkt, bin zur Führerscheinstelle gefahren, die wollte mir kein vorläufiges Dokument ausstellen, da ich kein Foto dabei habe.
Sie hat nur in den Computer nachgesehen und den Verlust gemeldet und auch not. Dann kommen sie nächste Woche mit Passfoto wieder dann machen wir das alles komplett. Die Polizei kann im Computer sehen das du den Verlust gemeldet hast und hast mit keinerlei Ärger zu rechnen. Allerdings solle ich nicht ins Ausland fahren. Diesen vorläufige  Verlustmeldung wollte sie, weil sie nur auf ihre Uhr geschaut hat nicht mehr wegen  Dienstschluss . Habe nur noch gefragt muss ich den Verlust noch bei der Polizei melden, nein das läuft vor hier automatisch,

Wenn du ein Bild hast, komm wieder.
Wie ich nach Hause fur stand die örtl Polizei an einer Kreuzung, hab da nochmal gefragt, dann sagte man mir das die Meldung gerade von der Direktion angekommen wäre "Standartmässige Verlussmeldung"
Bleib aber besser nicht zu weit weg da die Polizeicomputer für die Außenstellen die nicht besetzt sind abgeschaltet werden.

Ich lass mich auf Montag, Dienstag , weis ich mehr.
An sich sind hier in der Gegend sehr gut ausgerüstet, mit der Bereitschaftspolizei und Akademie. schon alle mit Computer und Datengeräte ausgerüstet. Die haben auch kein Qutittungsblock, und keinerlei Zettelwirtschaft, alles per Computer. Kleine Verwarnungen (wie so eine Parkplatzpolitesse haben die im Auto)

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du kannst es normal bei der Polizei melden.
Und es dir bescheinigen lassen und dann zur Zulassungsstelle, ich denke das ist nicht das Problem.

Nur..... Was wäre wennnnnnn jemand unsinn mit deinen Führerschein gemacht hat .... Kannst du es nachweisen, dass du es schon länger verloren hast ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jenny8646
03.02.2017, 08:28

Mein Führerschein wurde mir in einem Club gestohlen, ich habe am folgenden Tag eine Mail an den Club geschrieben und die Mail ausgedruckt.

Danke für die Antwort

0

Ich würde einfach mal dort nachfragen, die werden es am besten wissen. Wieso hast es aber nicht gleich gemeldet? Ich bin mir gerade nicht sicher, aber als mal etwas bei uns war, meinte ein Polizist ' Sie müssen nicht sofort Anzeige erstatten, Sie haben bis zu 3 Monaten Zeit ' ob das noch aktuell ist oder für alles gilt keine Ahnung mehr. Ist ziemlich lange her, als mir das ein Polizist sagte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Diebstahl kannst du keinen neuen Führerschein beantragen ohne eine Anzeige gemacht zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?