Führerschein für Auto mit Anhänger?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

B__ Kraftfahrzeuge – ausgenommen Krafträder und dreirädrige
Kraftfahrzeuge – mit einer zulässigen Gesamtmasse
von nicht mehr als 3.500 kg und mit nicht mehr als acht
Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger
mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als
750 kg oder einem schweren Anhänger, sofern die zulässige
Gesamtmasse der Kombination 3.500 kg nicht
übersteigt).

BE_ Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse B
und einem Anhänger, sofern die zulässige Gesamtmasse
des Anhängers 3.500 kg nicht übersteigt.

Mit der Neuregelung 2013 wurde der Umfang der Klasse BE auf 3.500 kg zGM des Anhängers oder Sattelanhängers beschränkt. Wer darüber hinaus Anhänger mit einem Zugfahrzeug der Klasse B ziehen will, benötigt nun die Fahrerlaubnis der Klasse C1E.

Für schwerere Anhänger gibt es die Möglichkeit,
lediglich eine Fahrerschulung nach B 96 zu machen. Erfasst sind hiervon
alle Anhänger über 750 kg zGM hinter einem Kfz der Klasse B, sofern die
zGM der Fahrzeugkombination 4.250 kg nicht übersteigt. Zahlreiche Wohnwagengespanne fallen in diese Kategorie

https://www.adac.de/infotestrat/technik-und-zubehoer/anhaenger/

Der alte Führerschein der Klasse 3 berechtigt zum Führen von Kraftfahrzeugen bis 7.500 kg zulässige Gesamtmasse (zGM) mit nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrer. 

Mit einem Pkw dürfen Anhänger bis zur zGM des Zugfahrzeuges, mit einem Lkw mit durchgehender Bremsanlage Anhänger bis zum 1,5-fachen
der zGM des Zugfahrzeuges gezogen werden

Damit durften mit Klasse 3 Lkw-Gespanne bis 17.500 kg zGM beim Einachsanhänger bzw. 18.500 kg zGM beim Tandemachsanhänger gefahren werden .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du benötigst dazu die Klasse E. Das bedeutet das deimr Führerschein BE gemacht werden muss.

Da brauchst du noch ein paar Fahrstunden mit einer praktischen Prüfung.

Bei uns (meine Gegend) kosten der Anhänger Führerschein, wenn es glatt läuft 550 Euro bis 600 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei 7 Tonnen dürftest du dann schon beim C1(E?) liegen, da der BE bzw. B96 nur bis 4.2 Tonnen zugelassen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diePest
06.02.2017, 22:36

Er bleibt ja bei 3,5t mit dem Zugfahrzeug. 

1

du brauchst den BE dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klasse BE  Kombination aus  einem Zugfahrzeug der,Klasse B und    ein Anhänger  bis 3,5 to Gesamtmasse 7 to 18 Jahre, bei BF17    17 Jahre,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?