Führerschein entzug beim Gericht anfragen ob man km begrenzung für die Arbeit bekommt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Geeco,

das geht nicht!

Denn wer soll das denn kontrollieren, ob du nach der Arbeit nicht vielleicht doch noch einen Abstecher zum ALDI machst - nur mal so 'ne Ausnahme, schließlich brauchst du ja auch Lebensmittel ... :))

Nein, Strafe ist Strafe und bleibt auch Strafe, sonst wäre sie keine Strafe!

Wenn du mit Bus und Bahn nicht ins Geschäft kommst, dann musst du halt mit dem Taxi fahren oder dich von jemand Anderem fahren lassen.

Aber eine teilweise Befreiung vom Fahrverbot wird dir kein Gericht zugestehen!

Liebe Grüße

ichausstuggi

P.S.: Ich musste vor vielen Jahren auch mal für einen Monat den Deckel abgeben (zu schnell gefahren :(( und bin dann über Umwege mit der Bahn gefahren. Musste dann halt einen Monat viel, viel früher aufstehen! Das war schon Strafe genug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geeco
03.09.2014, 23:00

Vielen dank für die Antworten dan habe ich wohl Pech gehabt. Den 30 km mit Taxi 2 mal Täglich da würde nix mehr vom Lohn bleiben. Freunde und verwandte sind auch nicht ausreichend

0

Entzug ist Entzug das gilt auch für den Weg zur Arbeit, sonst hätte das ganze ja keinen "Erziehungscharacter" mehr-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo läge der Sinn im Führerscheinentzug, wenn man dir dieses gestatten würde? Es gibt Busse,Bahnen, Taxi, Verwnadte....alle die können fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?