Führerschein ein paar Wochen früher?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Jannik,

dass es immer heißt, man kann erst ein halbes Jahr vorher mit der Ausbildung beginnen liegt schlicht und ergreifend daran, dass man erst ein halbes Jahr vor Erreichen des jeweiligen Mindestalters den Führerscheinantrag stellen kann.

Und das geht wirklich nicht früher!

Rein theoretisch kannst du aber sehr viel früher mit der Ausbildung beginnen.

Da man für die Ausbildung allerdings im Normalfall kein halbes Jahr braucht, beginnen die meisten Fahrschulen mit der Ausbildung erst ein halbes Jahr davor.

Wie das von deiner Fahrschule gehandhabt wird, musst du dort erfragen.

Informieren und auch anmelden kannst du dich jetzt schon.

Viele Grüße

Michael

Hallo bejannik,

Du kannst Dich jetzt schon bei der Fahrschule anmelden und am theoretischen wie auch am praktischen Unterricht für die Fahrerlaubnisklassen B und BE teilnehmen.

  •  frühestens drei Monate vor Deinem 17. Geburtstag, darfst Du an der theoretischen Prüfung und
  • frühestens 1 Monat vor Deinem 17. Geburtstag, darfst Du an der praktischen Prüfung teilnehmen   

Ab Deinem 17. Geburtstag darfst Du dann in Begleitung einer eingetragenen Person ein Fahrzeug der Klasse B bzw., wenn Du BE gemacht hast auch mit Fahrzeugen der Klasse BE fahren. Gleichzeitig erwirbst Du mit der Klasse B / BE die Fahrerlaubnis der Klasse AM mit der du dann selber und alleine Mopeds / Roller bis 50 ccm und max 45 km/h fahren darfst.

Schöne Grüße
TheGrow

Man kann sich mittlerweile schon mit 16 Jahren zur Fahrschule gehen. Dort hast du 1 Jahr zeit, dann solltest du deine Theorie Prüfung absolviert haben. Erst ab dem 17. Lebensjahr darfst du erst bei der Fahrschule mit dem Auto fahren

Ja, man kann mit 16 1/2 schon den Führerschein machen :D

Was möchtest Du wissen?