Führerschein Dauer mit 16

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du 16 jahre alt bist,kannst Du in einigen Wochen die Fahrerlaubnis erwerben. Hierzu würde ich mir eine zuverlässige ! Fahrschule suchen,frage bitte ältere Bekannte und Freunde! Stelle Dir unbedingt die Frage,bleibe ich bei einem Mopedroller,also eines mit 45 bzw.50,bzw.DDR -Modelle bis 60 km/H Versicherungskennzeichen..Wenn Du Dir sicher bist,kannst den günstigen M-Schein erwerben! Hier darfst Du keinen Ackerschlepper(Bulldog) fahren.Beim alten Führerschein vier war dies der Fall. Ansonsten würde ich Dir den Erwerb der Fahrerlaubnis A1 empfehlen.Du mußt zwar erstmal 500 Tacken mehr investieren,Fahrstunden ,Praxis machen,dies sparst Du Dir aber, wenn Du den großen Schein machen willst,mit knappen 18 Jahren. Vorteil,Du kannst mit A1 sowohl Leichtkrafträder / Roller fahren und natürlich jedes Fahrzeug mit Versicherungskennzeichen.Du weißt,moderne Vespas/ Roller dürfen maximal 45/km/h fahren ,dies wird an jeder Ecke gerne mal kontrolliert,gelle? Und Du bist ein Verkehrshindernis und wirst gerne von Bussen,Lkw ,geschnitten, indem diese nicht vorschriftsmäßig! überholen,Weil dies oft nicht möglich ist,quetschen diese sich an Dir vorbei und dies ist nicht ungefährlich.Wenn Du immer schön in der Fahrbahnmitte,bei engen Straßen fährst,bei breiten,so einen knappen Meter am Rand fährst,hupen und schneiden akzeptierst,dazu eine kurze Strecke,sagen wir so ,bis 15 km fahren willst,prima mit Deiner Vespa.Ansonsten bitte den A1 machen.Du bist einfach flexibler in der Fahrzeugwahl,kannst bis 125ccm fahren,damit auch lange Strecken und auch locker Bundesstraßen und Autobahnen, damit biste letztlich flotter,sicherer unterwegs.In vier Wochen haste M,in vier bis sechs A1! Bitte gut überlegen! Die Fahrstunden sparste dann wieder ein,wenn Du ohnehin A2 machst!Bitte,gerne!LG

ginatilan 08.09.2014, 10:25
.Wenn Du Dir sicher bist,kannst den günstigen M-Schein erwerben!

nö, das kann er nicht, denn die Klasse M gibt es schon lange nicht mehr.

sie nennt sich jetzt AM

1
ginatilan 08.09.2014, 17:19
@schnappi1234
was ändert dies?!

beim AM ist der Quadführerschein bis 50ccm dabei, beim M nicht

1
schnappi1234 09.09.2014, 09:33
@ginatilan

Ok,du bist ein Mensch des geschrieben Wortes,der Rechtssätze,eben des Rechtes! Zu meiner Überlegung und praktischem Rat,ist es eher nicht so ausschlaggebend... aber ,Asche auf mein Haupt,tatsächlich hat die Neue Kategorisung der FS_Klassen, und hier biste ein As,Respekt,tatsächlich viele Aspekte.Allgemein würde ich sagen, es müssen (leider) viele Fahrerlaubnisse spezifisch und einzeln erworben werden, sofern man jeweils früh die jeweiligen Fahrzeuge führen möchte.Schlepper,extra, ja und eben ein kleines Quad,was aber in der Praxis doch wieder realtiv selten ist. Da steckt neben der Sicherheit auch viel Politik und Kommerz dahinter.OK?.Danke!

1

Hallo theochoa

Ich würde gerne Eine vespa mit 50ccm fahren.

tja, auch ein Mofa mit 25km/h hat 50ccm, was genau meinst du jetzt?

mach dich kurz hier mal schlau

http://www.fahrlehrerverband-bw.de/07-FSKl/Kl_Motorrad_neu.htm

schnappi1234 08.09.2014, 14:09

Er meint mit 16 ein Moped fahren zu wollen.Die Prüfbescheinigung für das Mofa hätte er sicher längst!

0
ginatilan 08.09.2014, 17:19
@schnappi1234

bist du Hellseher?:-)

es gibt Vespas die haben 50ccm und sind auf 25km/h gedrosselt.

1
schnappi1234 09.09.2014, 12:37
@ginatilan

Dann hätte er wahrscheinlich,der Lebenserfahrung folgend,eher mit 14 gefragt. Die meisten Jugendlichen fragen dann nach einem Mofa oder einer Drosselung eines Mopeds. und was das kostet,wo wir bei der Prüfbescheinigung wären.

1
ginatilan 09.09.2014, 15:37
@schnappi1234
eher mit 14 gefragt

stimmt, das "mit 16" muss ich überlesen haben.

ich sollte mal zu Fielmann gehen:-)

1
schnappi1234 10.09.2014, 07:43
@ginatilan

Ja über sich selbst lachen können und ein wenig Ironie....wir kommen zusammen!

0

Was möchtest Du wissen?