Führerschein bei ALG2?

9 Antworten

Wenn man diesen aus Vermögen bzw.Ersparnissen finanziert die dann auch vom Jobcenter nachvollziehbar sind, weil man diese bei einem WBA - immer korrekt angegeben hat ( sollte man es unterm Kopfkissen haben ), dann ist das natürlich kein Problem.

Was du mit deinem Geld machst, ist deine Sache.

Und Melden musst du das auch nicht.

Die Frage wird nur aufkommen wie er das finanziert hat mit hartz 4 !

0
@Wippich

Und schon tauchen die Probleme auf in Hartz4 ( Einkommen ) ! :)

0
@Wippich

Das ist auch legal ( Sponsored bei Jc. ) , alles andere ist laut Jc. Illegal und muß unter Schenkung dem Jc. angezeigt werden , und wird mit dem Bedarf gegengerechnet , ist der alltägliche Wahnsinn des Jc. !

1

Wenn er es schafft so viel zu sparen, natürlich!

Ja denn es ist ja dein Geld. Aber sie werden dir den Führerschein nicht zahlen, also musst du selbst das Geld sparen 😁

Es kommt auch oft genug vor, dass der Führerschein durchs Jobcenter finanziert wird, gerade wenn man ländlich lebt oder den Führerschein für die Arbeit benötigt

0
@Bromances123

Naja mein Mann wollte ihn durch Jobcenter finanzieren lassen, aber sie haben ihn weggeschickt, weil sie es nur in "speziellen' Ausnahmen genehmigen..und dann sollte er sich eine Arbeit suchen, wo man den Führerschein nicht braucht

0
@S13A13

Also bei sämtlichen Jobcentern in meiner Gegend werden regelmäßig Führerscheine und PKWs gefördert .

0
@Bromances123

Krass haha dann hatte mein Mann wohl Pech mit dem Jobcenter 😅

0

wenn du das Geld vom Regelsatz abzweigen kannst?

hast halt weniger Geld zur Verfügung. Das interessiert das Amt nicht

Was möchtest Du wissen?