Führerschein beantragen im Bürgeramt ohne Termin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du den Führerschein beruflich brauchst oder die Ausbildung vom Jobcenter finanziert wird, gehst du direkt zur Führerscheinstelle, aber mindestens eine halbe Stunde vor Öffnungszeit da sein.

Wenn nicht, bist du kein Notfall und musst warten. Frag mal in anderen Bürgerämtern nach, ob früher etwas frei ist, oder ruf die 115 an.

link4o 16.08.2016, 09:45

Ja, aber 2 Monate fur einen Termin und danach noch 2 Monaten Bearbeitungszeit, ist nicht normal, oder ist was nicht in Ordnung mit allen Burgeramter.....

0
Knochi1972 16.08.2016, 21:59
@link4o

Das Problem liegt einfach darin, dass Berlin für das Konzept der Terminvergabe einfach viel zu groß ist. Man wollte weg von den langen Wartezeiten, die ebenso genervt haben (manchmal mussten Antragsteller bis zu acht Stunden in der Behörde verbringen), doch egal, wie man das Problem lösen will: Es bedarf dafür mehr Personal.

Daran wird inzwischen auch gearbeitet. Nachdem etwa die Hälfte aller Arbeitsplätze seit 2001 (mehr als 100.000) gestrichen wurden, sollen nun in den nächsten sechs Jahren 30.000 neue geschaffen werden. Angesichts der Überalterung im Öffentlichen Dienst und der Flüchtlingswelle wird sich erst noch zeigen müssen, ob das reicht.

Abhilfe würde die Antragstellung online bringen. Doch das steckt noch im Probestadium und hat gewisse "Kinderkrankheiten".

0

Was willst du beim Bürgeramt für einen Antrag?

Normalerweise bekommt man den Antrag in der Fahrschule, diesen lässt man in der Stadtverwaltung bestätigen und es ist gut...

Knochi1972 15.08.2016, 23:42

Tja, in Berlin gehen die Uhren anders...

0
link4o 16.08.2016, 09:44

Ich muss beim Burgeramt fur die Ersterteilung der Fahrerlaubnis gehen.... 

0

Was möchtest Du wissen?