führerschein BE anhängelast?

7 Antworten

Das ist ganz einfach, solange eine B- Fahrerlaubnisklasse ist, muss das Zugfahrzeug der Klasse B entsprechend, das heißt maximal 3500 Kg. Mit denAnhängern ist es folgendermaßen:

Klasse B: Zugfahrzeug der Klasse B, Anhänger bis 750 Kg zulässige Gesamtmasse oder Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 Kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination aus Zugfahrzeug und Anhänger nicht überschreitet.

Klasse B96: Kombinationen aus Zugfahrzeug der Klasse B und Anhängern bis 4250 Kg zulässige Gesamtmasse. Bei B96 handelt es sich um keine eigene Fahrerlaubnisklasse sondern um eine Erweiterung der Klasse B, d.h. es muss keine zusätzliche Fahrprüfung abgelegt werden sondern ausschließlich ein Lehrgang an einer Fahrschule absolviert werden.

Klasse BE: Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger bis 3500 Kg zulässige Gesamtmasse. D.h. wenn das Zugfahrzeug 3500 Kg hat und ebenso der Anhänger 3500 Kg= 7000 Kg zulässige Gesamtmasse der Kombination. 

Das ist so kompliziert das ich nur Bahnhof verstehe. Der letzte Absatz hat der Sinn? Was hat das mit den 7000 kg aif sich wer darf die fahren?

0
@Lexa5

Mit Klasse BE Anhänger oder Sattelanhänger bis 3500 Kg, schwerer darf der Anhänger nicht sein. Die 7000 Kg sind insgesamt, wenn dein Zugfahrzeug schon 3500 Kg hat.

2

Perfekt und korrekt erklärt! 

 Von mir gibt's deshalb einen Pfeil nach oben und einen Daumen nach oben 

1

fast richtig, da sich aber ein Sattelanhaenger auf dem Zugfahrzeug abstuetzt darf er mehr als 3500 kg haben.

Beispiel: Sattelanhaenger 4000 kg und eine Stutzlast von 500 kg ist erlaubt, wenn die Zugmaschine von 3500 kg diese Sattellast erlaubt.

Die Summe von 7000 kg darf nicht ueberschritten werden und natuerlich die Einzelzulassung und Achslasten muessen eingehalten werden.

Um keine Probleme zu bekommen, z.B. Pferdehalter, empfiehlt sich der C1E.

0
@windhund2014

fast richtig, da sich aber ein Sattelanhaenger auf dem Zugfahrzeug abstuetzt darf er mehr als 3500 kg haben.

Nicht mit BE, und darum geht es ja in der Frage.

0

Die Klasse BE berechtigt zum Führen von Fahrzeugkombinationen bei denen sowohl das Zugfahrzeug als auch der Anhänger ein zulässiges Gesamtgewicht von 3500kg haben darf - insgesamt also max. 7000kg wenn es korrekt verteilt ist.

Alles Andere was hier geschrieben wurde und dem entgegen steht ist falsch.

der BE beinhaltet fahrzeuggewicht bis 3,5 ton plus anhänger bis 3,5 ton sofern dein fahrzeug soviel ziehen darf.ein mercedes G wäre so ein beispiel

Was möchtest Du wissen?