Führerschein B96 welcher Anhänger?

6 Antworten

Hallo Lea,

ich glaube, du wirfst das Leergewicht / das tatsächliche Gewicht und die zulässige Gesamtmasse durcheinander.

Für die Fahrerlaubnis ist immer die zulässige Gesamtmasse maßgeblich und diese darf beim B96 in der Summe aus Fahrzeug und Anhänger 4.250 kg nicht überschreiten.

Wenn der Hänger - so wie von dir angegeben - eine zulässige Gesamtmasse von 2.000 kg hat, dann darf das Fahrzeug noch eine von maximal 2.250 kg haben.

Ob das Fahrzeug dabei 1.800 kg oder mehr oder weniger wiegt, spielt überhaupt keine Rolle. Auch die 600 kg Leergewicht des Anhängers spielen keine Rolle.

  • 2.000 + 2.250 = 4.250 kg zulässige Gesamtmasse - das darfst du fahren
  • 2.000 + 2.300 = 4.300 kg zulässige Gesamtmasse - das darfst du NICHT fahren
  • 2.100 + 2.200 = 4.300 kg zulässige Gesamtmasse - das darfst du NICHT fahren

Das ist ein ganz einfaches Rechenbeispiel und weniger darf es natürlich auch sein ;-)

Viele Grüße

Michael

Genau wegen dieser blöden Rechnerei hättest du besser noch ein bisschen mehr gespart und den richtigen BE gemacht - damit darfst du so ziemlich alles mit Anhänger fahren, gerade wenn man Pferde fahren will, ist ein B96 mal gar nicht zu empfehlen. Auch wegen der Übung. Ich würde niemanden, der einen B96 hat, meinen Hänger ausleihen, geschweige denn meine Pferde fahren lassen... Das nur so am Rande. 

Was ist das denn für ein Auto, dass ein zul. GG von 3600kg hat?! Also unser alter Mercedes hatte 1000-1500kg und das war richtig viel. Zuglast waren 2600kg glaube ich - oder 2400kg um den Dreh. 

Oder meinst du, die Kombination von beidem zusammen? Was wiegt denn jetzt 3600kg? Der Anhänger MIT Auto oder nur das Auto?

Theoretisch darfst du mit einem 3,5tonner mit einem Anhänger mit max. 750kg durch die Gegend fahren. 

ABER es zählt NICHT das Leergewicht, sondern auch die zul. Gesamtmasse!

https://www.tuev-nord.de/de/privatkunden/verkehr/fuehrerschein/fuehrerscheinklassen/klassen-b-b96-und-be/

Darum ging es nicht in meiner Frage. Das Auto wiegt 1800kg und der Anhänger Leer etwa 600kg. Gesamtgewicht vom Anhänger sind 2t. Meine Frage ging eigentlich nur darum, ob das so funktioniert mit B96, da ich vorher einen Anhänger mit 770kg Leergewicht hatte.

0

und bei der Fahrschulen nur steht das man dann hänger AB 750kg fahren darf, aber dort nicht steht auch darunter dafür aber trotzdem mit einem Gesamtgewicht von 4250kg

0

es gilt immer noch nicht die Leermasse, sondern dann 1800kg auto und 2000kg Anhänger, ergibt 3800kg. da du bis 4250 fahren darfst, ginge das also. Trotzdem wäre der BE angeraten.

0

BE ist bei Gesamtmasse Gespann bei 7000 Kilo Schluss bei B69 bei 4250 Kilo .

Also darf man mit BE mehr ziehen als mit B69 . 

B69 keine Fahrprüfung bei BE schon .

Für schwerere Anhänger gibt es die Möglichkeit,lediglich eine Fahrerschulung nach B 96 zu machen. 

Erfasst sind hiervon alle Anhänger über 750 kg zGM hinter einem Kfz der Klasse B, sofern die zGM der Fahrzeugkombination 4.250 kg nicht übersteigt. Zahlreiche Wohnwagengespanne fallen in diese Kategorie .

BE_ Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse B
und einem Anhänger, sofern die zulässige Gesamtmasse
des Anhängers 3.500 kg
nicht übersteigt

B__ Kraftfahrzeuge – ausgenommen Krafträder und dreirädrige
Kraftfahrzeuge – mit einer zulässigen Gesamtmasse 
von nicht mehr als 3.500 kg
und mit nicht mehr als acht
Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger
mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als
750 kg oder einem schweren Anhänger, sofern die zulässige
Gesamtmasse der Kombination 3.500 kg nicht
übersteigt).

 Das heißt also mit B96 darf man wen das Fahrzeug 2000 Kilo hat einen Anhänger bis 2250  Kilo ziehen  bei BE darf man einen 3,500 Kilo ziehen auch wen das Fahrzeug 2000 wiegt  

Die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger darf nicht größer sein als 7.000 kg bei BE .

Die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger darf nicht größer sein als 4.250 kg bei B69

http://www.fahrschule-wunderlich.de/pkw/

http://www.fahrschule-wunderlich.de/anhaenger-ausbildung/



Was möchtest Du wissen?