Führerschein Auto Roller Mofa?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst mit 16,5 Jahren den Führerschein Klasse B anfangen, dieser beinhaltet die Klassen AM und L. Nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung bekommst du mit 17 Jahren eine Prüfbescheinigung zum "Begleiteten Fahren ab 17 Jahren" ausgehändigt, mit dieser darfst du dann Kraftfahrzeuge der Klasse B in Begleitung einer namentlich in der Prüfbescheinigung eingetragenen Begleitperson fahren, Fahrzeuge der Klassen AM und L dürfen ohne Begleitperson gefahren werden. Wenn du allerdings schon mit 16 Jahren Roller fahren möchtest, müsstest du die Klasse AM vorher machen.

Wenn Du mindestens 17 bist und einen BF 17 B Führerschein hast, kannst Du Mofa und Roller  bis 50ccm³ und 45 km/h Fahren. Daher mach gleich den B.

Ein Motorroller ist eine Bauart. Hierfür gibt es keinen pauschalen Führerschein. Du bekommst Roller mit einer Mofa-Zulassung, die Du bereits ab 15 mit einer Mofa-Prüfbescheinigung fahren kannst. Genauso gibt es Roller mit einer Motorrad-Zulassung. Für die benötigst Du dann (mindestens) die Führerschein-klasse A2 (ab 18).

Mit der Führerscheinklasse B (für PKW) darfst Du Roller bis 50 cm³ Hubraum und bis 45 km/H Höchstgeschwindigkeit fahren.

also ich bin unter 18 und wen der roller unter 45 km/H fährt kann ich trotzdem fahren odee wie

0
@xxxVanixxx

Der darf erstens eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 45 km/H sowie zweitens einen maximalen Hubraum von 50 cm³ haben. Dann darfst Du den mit der Klasse B (dem Führerschein für PKW) oder der Klasse AM (ab 16) fahren. 

0

Was möchtest Du wissen?