Führerschein auf Raten (z.b. 6 Monate)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einige Fahrschule sind hier angeschlossen: https://starthilfe.fahren-lernen.de/ .. frag nach ob das der Fall ist. Ansonsten .. nicht viele Fahrschule bieten einen Ratenzahlung an, man hat einfach zu schlechte Erfahrungen gemacht. Meist ist es so, dass zur praktischen Prüfung alles gezahlt sein muss. Es gibt es zig Zahlungsmöglichkeiten .. erkundige Dich vor Ort. Bei uns wäre es eben das Starthilfe oder bis zur prakt. alles bezahlen.

Hi, manche Fahrschulen bieten spezielle Kredite (ohne vorherige Anzehlung) an, aber da musst du dich bei deiner örtlichen Informieren ;)

Die guten Fahrschulen brauchen keine Ratenzahler , die erwarten das der Probant die Leistung umgehend bezahlt . Daher lieber etwas länger sparen und später den Schein erwerben . Bei der Bank gibt es auch Kredit wenn Sicherheiten vorhanden , warum sollten Fahrschulen das ohne Sicherheiten machen ?

Normalerweise zahlt man erstmal einen Grundbetrag. Z.B. 300Euro. Darin sind in der Regel die Kosten drin, wie Theorieunterricht und auch die Gänge zum Amt (viele Fahrschulen beantragen den Führerschein usw. beim Amt für den Fahrschüler). Bei mir war es so, dass ich die Praxisstunden erst am Ende zahlen musst. Ich bin mir fast sicher, dass Du mit der Fahrschule eine Reglung finden kannst. Sprich, dass Du die restlichen 1000Euro in 5 Raten z.B. zahlen kannst. Ansonsten fragst bei der nächsten Fahrschule nach.

im normalfall müssen zur praktisch prüfung sämtliche offen stehende beträge abbezahlt sein!

Was möchtest Du wissen?