Führerschein als schlecht Sehender! Muss man unter 70 % wirklich zu Fuß laufen oder gibt es eine Erlaubnis mit Einschränkungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hast du den Sehtest schon gemacht und nicht bestanden? Dann gilt § 12 Abs. 5 der Fahrerlaubnis-Verordnung:

"Besteht der Bewerber den Sehtest nicht, hat er sich einer augenärztlichen Untersuchung des Sehvermögens nach Anlage 6 Nummer 1.2 zu unterziehen und hierüber der Fahrerlaubnisbehörde ein Zeugnis des Augenarztes einzureichen."

Die Anlage 6 mit sämtlichen Anforderungen an das Sehvermögen findest du hier: http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/anlage_6.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?