führerschein als personalausweisersatz

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Personalausweis und Pass sind Ausweispapiere. Der Führerschein gilt zwar in Amerika als Ausweis, in Deutschland jedoch nicht.

und in österreich :)

0

Der Führerschein ist kein amtlicher Ausweis, folglich auch keine Urkunde, die die Identität des Inhabers schriftlich darstellt. Der Führerschein ist nur der schriftliche Nachweis, dass die Eignung zum Führen eines Kfz nachgewiesen wurde. Der Führerschein ist nur eine amtliche Bescheinigung, jedoch kein Ausweis, über den die Identität nachgewiesen werden kann. Aus diesem Grunde ist auch eine Namensänderung im Führerschein z.B. nach Heirat nicht mehr erforderlich. Ein Perso ist aber kein Muss, ein Reisepass reicht auch. Einer von Beiden ist erforderlich.

Der Führerschein gilt zwar in Amerika als Ausweis

Bei uns In den USA ist der Füherschein das wichtigste Ausweisdokument überhaupt. Für die meisten Zwecke ist er wichtiger als ein Reisepass. Er wird sogar von den zuständigen Behörden als Ausweis ausgestellt und um einen nur zu beantragen ist genauso aufwendig wie in Deutschland einen Personalausweis zu beantragen. Die Führerscheine in den USA enthalten fast die gleichen Daten wie der deutsche Personalausweis. Zum Beispiel haben sie einen Ablaufdatum und die Adresse des Besitzers, was ein Deutscher Führerschein nicht hat.

Was möchtest Du wissen?