Führerschein abgeben wegen probezeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Neben dem Bußgeld in Höhe von 120€ [außerorts] oder 160€ [innerorts] und den Gebühren von 28,50€ musst Du nur dann mit einem Fahrverbot von einem Monat rechnen wenn der Verstoß innerorts war.
In dem Fall gibt es dann auch zwei Punkte, sonst nur Einen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SplitterHead97 25.03.2016, 18:50

Der polizist meinte es gibt einen punkt und soweit ich weiß war es ausserorts. danke für die hilfreiche antwort!

0
Crack 25.03.2016, 19:01
@SplitterHead97

Außerorts droht ein Fahrverbot ab 41km/h vorwerfbarer Überschreitung.

4

Bußgeld und Probezeitmaßnahmen laufen unabhängig voneinander.

Bußgeld: 120€, mit Gefährdung 145€, mit Sachbeschädigung 175€, Gebühren 28,50€, 1 Punkt.

Probezeitmaßnahme: Anordnung Aufbauseminar (300-450€) und Verlängerung der Probezeit um weitere 2 Jahre. Findet das Aufbauseminar nicht in der verhängten Frist statt, droht der Entzug der Fahrerlaubnis.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SplitterHead97 25.03.2016, 20:21

Weißt du wie lang die frist ca ist?

0
Sirius66 25.03.2016, 20:30
@SplitterHead97

Nein, das kann ich dir nicht sagen. In der Regel sind es 8 Wochen, aber das setzt die jeweilige Behörde fest.

Wenn man die Frist nicht einhält, wird der Führerschein eingezogen, ist aber nicht endgültig weg, sondern nur solange, bis man die Schulung nachweist. Endlos verlängern kann man es aber nicht.

Bis zur Schulung innerhalb der ersten Frist (also man hat seinen FS noch) bleiben alle Vergehen folgenlos - da versuchen manche, es bis zum letzten auszureizen und pockern zu hoch.

Gruß S.

0

Google/Video: 

Wann wird in der Probezeit der Führerschein entzogen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wäre gut wenn sie Dich aus dem Verkehr ziehen würden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SplitterHead97 25.03.2016, 18:46

es war auf ner autobahn, ich war am überholen und wollte die ausfahrt noch kriegen..

0
smokechiller 25.03.2016, 19:27

Wenn man weiß, dass demnächst eine Ausfahrt kommt, dann beginnt man kein Überholmanöver mehr. Solltest du es nicht vermeiden können, kannst du spätestens direkt an der Ausfahrt runterbremsen.

0

Was möchtest Du wissen?