"Führerschein ab 17" in der Nacht zum 18. geb. ohne Begleitung fahren erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, dann darf Sie auch allein, also ohne Begleitperson fahren.

Die Prüfbescheinigung ist nach Deinem 18.Geburtstag weitere 3 Monate gültig, dann braucht sie eben keine Begleitperson mehr da ab dem 18.Geburtstag die Auflage zu BF17 entfällt.


Nachzulesen in der Fahrerlaubnisverordnung:

§ 48a Voraussetzungen

(1) Nach Maßgabe der folgenden Vorschriften beträgt abweichend von § 10 Absatz 1 Satz 1 Nummer 3 das Mindestalter für die Erteilung einer Fahrerlaubnis der Klassen B und BE 17 Jahre. § 11 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 findet keine Anwendung. § 74 Abs. 2 findet entsprechend Anwendung.

(2) Die Fahrerlaubnis ist mit der Auflage zu versehen, dass von ihr nur dann Gebrauch gemacht werden darf, wenn der Fahrerlaubnisinhaber während des Führens des Kraftfahrzeuges von mindestens einer namentlich benannten Person, die den Anforderungen der Absätze 5 und 6 genügt, begleitet wird (begleitende Person). Die Auflage entfällt, wenn der Fahrerlaubnisinhaber das Mindestalter nach § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 erreicht hat.

(3) Über die Fahrerlaubnis ist eine Prüfungsbescheinigung nach dem Muster der Anlage 8a auszustellen, die bis drei Monate nach Vollendung des 18. Lebensjahres im Inland zum Nachweis der Fahrberechtigung dient. Die Bescheinigung ist im Fahrzeug mitzuführen und zur Überwachung des Straßenverkehrs berechtigten Personen auf Verlangen auszuhändigen. In der Bescheinigung sind die zur Begleitung vorgesehenen Personen namentlich aufzuführen. Auf Antrag können weitere begleitende Personen namentlich auf der Prüfungsbescheinigung nachträglich eingetragen werden.


xVannix 14.09.2013, 23:21

Vielen, vielen Dank auch für die Auszüge der Verordnungen.! :)

0

Ein wenig googlen hat keine Antwort geliefert,

Ein wenig mehr googeln hätte evtl. diese Antwort geliefert:

Mit Vollendung des 18. Lebensjahres kann der Inhaber die Prüfungsbescheinigung bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde gegen einen regulären Kartenführerschein umtauschen. Die Prüfungsbescheinigung verliert ihre Gültigkeit drei Monate nach der Vollendung des 18. Lebensjahres. Der Inhaber darf also bis zu drei Monate nach dem 18. Geburtstag mit der Prüfungsbescheinigung fahren. Die Auflage, nur in Begleitung zu fahren, entfällt mit dem 18. Geburtstag

http://de.wikipedia.org/wiki/Begleitetes_Fahren

Kurz gesagt: Deine Freundin vollendet ihr 18. Lebensjahr mit Ablauf des Tages, der dem Tag der Geburt voran geht, d.h. wenn sie morgen Geburtstag hat, darf sie ab 0 Uhr am 14.9. ohne Begleitung fahren.

xVannix 14.09.2013, 23:20

Ja ich weiß, dass mehr googlen sicher geholfen hätte, war grad etwas unter Zeitdruck - vielen Dank aber. :)

0

sie darf ab der sekunde wo sie 18 wird mit dem b17 schein ohne begleitung fahren. dieser rosane papierschnipsel gilt ab dem tag die nächsten 3 monate. so lange hat sie toleranzzeit sich den richtigen führerschein ausstellen zu lassen

Ich denk ohne richtigen Führerschein wirds vllt schwierig, normal kein Problem wenn ihr um 0:00 losfahrt aber ohne Schein.. würde ich nicht empfehlen :)

also soweit ich denke dürfte sie das ab dem tag an dem sie 18 ist, nur weiß ich nicht genau weil sie ja noch keinen richtigen führerschein hat, aber ich würds trotzdem machen^^

Was möchtest Du wissen?