Führerschein, 125ccm Fakten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

noch 14 und möchte auf jeden Fall eine 125er cross fahren.

Kein Problem, in den meisten Sportverbänden darf man mit 14 sogar schon MX1 (450er 4t) fahren wenn man schnell genug ist. Allerdings ist Motocross ein Rundstreckenrennsport und auf die Straße darfst du mit ner Cross nie.

Meine Frage ist, ab welchem alter darf man eine 125 er fahren? Wie viel PS darf diese haben? Wie viel kostet der Führerschein? Wie hoch darf die maximal Geschwindigkeit bei 15 Jahren und wie viel bei 16 Jahren sein? 


Beim Cross darfst du so viel PS haben wie du heraus bekommst, es ist schließlich Rennsport.

Wenn du auf der Straße fahren willst, ist das ne völlig andere Nummer. Und komplizierter.

Da gibt es zunächst das Mofa maximal 50ccm, 25KM/h und einsitzig. Das darfst du mit einer Prüfbescheinigung ab 15 fahren.

Dann das Kleinkraftrad maximal 50ccm und 45km/h, außer es ist vor   1984 zugelassen. Dann darf es nur 40 fahren. Ist es nach 1984 aber vor 2002 zugelassen darf es sogar 50 fahren und ist es noch nach DDR Recht zugelassen (vor 1990) dann darf es sogar 60km/h. Für so ein Mopped brauchst du einen AM Führerschein den du ab 16 bekommst.......außer (ja, noch mehr Ausnahmen) ;o)  du kommst aus Österreich , da bekommt man den Moppedausweis schon mit 15, mit dem man national die 50er fahren darf und dann ab 16 auch Grenzüberschreitend den AM bekommt.    Und dann gibt es da noch einen Pilotversuch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, wo erprobt wird ob die österreichische Lösung was taugt. Auch da darf man mit 15 nen 50er Führerschein machen, der dann aber auch nur dort gilt bis du 16 wirst.  

Dann das Leichtkraftrad Maximal 125ccm und 11kw(15PS). Maximal 0,1kw/kg wenn das Mopped nach Jan.2013 zugelassen wurde.   Keine bauartbedingte Geschwindigkeitsgrenze . Darf fahren was die 15PS eben hergeben (was in der Praxis so um die 110km/h liegt). Die darfst du mit dem Führerschein A1 ab 16 fahren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Motorradklasse A1 ab 16 Jahren

Mit 16 Jahren können Jugendliche den Führerschein Klasse A1 machen. Damit können sie ein Leichtkraftrad (Hubraum bis 125 ccm, Höchstgeschwindigkeit 80 km/h) fahren. Außerdem müssen Kleinkrafträder, die aufgrund ihrer Bauart die bestimmte Höchstgeschwindigkeit von mehr als 80 km/h überschreiten, bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres auf maximal 80 km/h begrenzt werden.

http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/id\_49360122/jugendschutzgesetz-2014-welcher-fuehrerschein-ab-welchem-alter-.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine 125er Motocross darfst du immer fahren ohne Führerschein- die haben auch keine PS begrenzung- solange du auf einer Motocrosstrecke bleibst. 

Solltest du aber ein Leichtkraftrad für den Strassenverkehr meinen  ( Motocross maschinen bekommen aber keine Strassenzulassung ) - dann sind die anderen Antworten richtig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Geh zu einer Fahrschule an Deinem Ort

Informiere Dich dort, Information ist allg kostenfrei.

Plane aber schon einmal die Versicherung ein 450 - 650 Euro.

Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du aus Deutschland oder Österreich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yonaki
02.11.2015, 14:46

Okay da kann ich dir leider nicht helfen! Aber in Österreich ist es so:
Bei uns darf man mit 16 auch den a1 machen! Diese Maschinen dürfen aber maximal 12kw haben! Die Höchstgeschwindigkeit beträgt aber doch das jeweilige Tempolimit!
Ich hab aber gehört, dass ktm es irgendwie geschafft hat eine 30kw starke Maschine für den a1 tauglich zu machen!!

0

25 kmh 50 ccm =15

50 kmh und 50 ccm =16

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wedsawetrtzg
02.11.2015, 14:43

Prima, dass du auf die Frage nach 125ern über 50er philosophierst. Und dann auch noch falsch....

1

Was möchtest Du wissen?