Führerschein, wie viel €?

6 Antworten

Das kommt auf 'Talent', Fahrschule, Preise am Wohnort und ob du es beim ersten mal schaffst an.
Du brauchst einen Sehtest (ca 7 Euro bei Fielmann) und einen erste Hilfe Kurs (keine Ahnung, rechne mal so 20-50 Euro)
Dann die Berarbeitungsgebühr beim Amt (ich glaube das waren zwischen 80- 100 Euro, bin aber nicht ganz sicher)
Rechne mit ca 150-200 Euro für die Theorie. Vielleicht 20-50 Euro für Bücher/Apps zum lernen.
Ca. 20 Euro Anmeldung Theorie (Prüfgebühr), wenn du durchfällst wird das nochmal fällig.
Dann die Fahrstunden. Die Sonderfahrten kommen glaub ich so auf 500-1000 Euro.
Die normalen Fahrstunden kosten so ca 20-40 Euro die Stunde, wie viele du da brauchst hängt von dir ab.
Dann die Anmeldegebühr für die Praxisprüfung sind ca 80 Euro glaube ich.
Alles in allem finde ich 3000 Euro garnicht schlecht kalkuliert. Würde sogar noch mehr zurücklegen. Nix ist ärgerlicher als wenn man nicht fertig wird weil das Geld alle ist. Die Prüfungen 'verfallen' auch alle nach 1 Jahr, wenn man nicht fertig wird.

Du hast 12 Theorie Pflichtstunden und zwei Zusatz. Heißt also 14 für die Theorie. Praktisch musst du mindestens die 12 Pflicht Fahrstunden gehabt haben für die Prüfung. Wenn alles glatt läuft kannst du so zwischen 1500 und 2000 Euro rechnen. Preise weichen aber von jedem Bundesland ab. Ich habe in der Pfalz etwas mehr als 1800 Euro bezahlt.

Also ich wohne in der nähe von Magdeburg und habe auch bald vor mein Führerschein machen  zulassen ich wäre dann so bei 1000 euro mit dabei war extra schon dort gewesen und habe mich beraten lassen

Was möchtest Du wissen?