Führerschein + Sehtest?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn die Brille deine Sehkraft bessert, dann musst du sie auch beim Autofahren tragen, und zwar jetzt schon ab sofort. Das gilt auch dann, wenn die Auflage nicht im Führerschein vermerkt ist.

Hallo YouLiuZ

Du weißt, dass Du durch den -Sehtest durchfällst, und fragst, was dann sei. Was glaubst Du was ist, wenn Du durch die Führerscheinprüfung durchfällst?
Ganz einfach, Du bekommst keinen A2 oder nur mit Brille/Contactlinsen. In dem neuen Führerschein ist dann natürlich auch vermerkt, dass Du geeignete Sehhilfe tragen musst, zum Führen eines Fahrzeuges. Dort steht ganz gewiss nicht drin, das gilt aber nur für A2.

naja, gutes Sehen ist eigentlich schon wichtig. Auch ich gehe jedes Jahr zum Augenarzt. Da gab es mal Probleme mit dem Augendruck.

Dann steht das eben in der Fahrerlaubnis. Ist das so schlimm ? Es gibt modische Brillen.

Also bist Du eher kurzsichtig wie ich. Wenn Alles verschwommen wahrgenommen wird, ist das nicht gut, gerade bei Motorrädern ist das noch wichtiger, daß man gut sieht

Es gibt auch Klapphelme für Brillenträger, Du mußt halt keine allzugroße Brillengestelle nehmen, damit das noch ins Visier paßt hinter die Ohren, ist aber auch kein Problem

Da steht auch nur geeignete Augengläser sind zu tragen, es gibt auch Kontaktlinsen

Gutes Sehen ist wichtiger, das sollte auch schon in Deinem Interesse sein.

Sicher, das gilt dann für alle Fahrzeuge. 

Ich denke du tust dir und allen anderen Verkehrsteilnehmern einen Gefallen damit, wenn du eine Sehhilfe benutzt und nicht blind wie Paul der Maulwurf durch die Gegend fährst.

Gerade beim Motorrad fahren (ich mache gerade selbst den A2 Führerschein) musst du an deine eigene Sicherheit denken.

YouLiuZ 09.07.2017, 23:35

blind wie ein maulwurf ist n bissl übertrieben :D ich bin ein bisschen kurzsichtig 

0
SDW2411 09.07.2017, 23:36
@YouLiuZ

War ja nur Bildhaft gemeint und du weißt bestimmt, was ich damit Ausdrücken wollte.

0
fuji415 09.07.2017, 23:39
@YouLiuZ

Nein Maulwurf kommt schon hin den da muss man noch besser sehen können  , Schade das so was nicht bei jeder Führerscheinklasse neu gefordert wir ein aktueller Sehtest  und bei Brille auch das die Sehhilfe eingetragen werden muss sobald man eine tragen muss .

0

Die Brille musst du dann natürlich auch beim Auto fahren tragen.
Ist für dich und alle anderen Verkehrsteilnehmer wohl auch besser!

Mit klarem Menschen verstand würde man jetzt merken das wenn man schlecht sieht und auf eine Brille angewiesen ist um die volle Sehkraft zu bekommen und weder sich noch andere unnötig dadurch zu gefährden.

Außerdem kann es für dich teuer werden solltest du in einem Unfall beteiligt sein. Die Versicherung wird da höchst wahrscheinlich streiken

YouLiuZ 09.07.2017, 23:59

ich bin nicht auf eine Brille angewiesen laut optiker...

0
Riiina97 10.07.2017, 00:04

Wenn du mehr als +/-0.7 hast dann bist du in solchen Situationen auf eine Brille angewiesen. Klar nicht im Alltag so wie bei mir mit - 3.5 aber zumindest beim Autofahren und in Situationen (Arbeit) wo du aufs Weite/deutliche Sehen angewiesen bist

0

Die Brille muss dann immer getragen werden.

Ist auch für alle Beteiligten auf der Straße besser so.

Was möchtest Du wissen?