Führerschein- Praktische Prüfung bestehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Neben dem "nicht an Verkehrsregeln halten" sind es oft auch: mangelnde verkehrsbeobachtung und so doof es klingt: zu große Unsicherheit. Du musst halt einfach nur zeigen, dass du das Fahrzeug führst und nicht umgekehrt. Und als Tipp: kommentier dein Verhalten, dann weiß der Prüfer, was du tust und warum. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuviele kleine Fehler und Unsicherheiten.

Stoppschild überfahren

zu schnell am Bus mit Warnblinker

Am Zebrastreifen nicht angehalten

(ich hab beim ersten Mal bestanden aber es gehört immer Glück dazu)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe beim ersten Mal bestanden. Aber meine Freundin ist durchgefallen, weil sie in der 30er Zone zu schnell gefahren ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe beim ersten Mal bestanden, das war erst im Juni

Während der Prüfung bin ich über einen Bordstein geknallt und bin auch etwas zu schnell in einen Kreisel eingefahren, außerdem sollte ich Wenden und hab gefühlte 20 Minuten keine Stelle gefunden

Trotzdem bestanden

Muss man Glück haben, aber es wird besonders auf Kleinigkeiten geachtet finde ich

Ob du immer genug in alle Richtungen guckst bevor du abbiegst oder einparkst

Ansonsten wies hier auch schon steht

Stopp Schilder

Geschwindingkeit usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?