FÜHRERSCHEIN - schriftliche Prüfung - Neuregelung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am 01. April gibt es umfangreiche Änderungen bei den Fragen: Es werden neue Video-Fragen eingeführt und ca. 200 Fragen werden ausgetauscht.

Weitere Infos gibt's bei www.fahrerlaubnis.tuev-dekra.de

Eigentlich sollten die Videofragen im Theorieuntericht besprochen werden - also jetzt nochmal ein paar Theoriestunden nehmen oder mit einer aktuellen Software die Videofragen selbst lernen.

Um kostenlose Software-Angebote im Web würde ich einen Bogen machen, hier ist der Fragenkatalogzustand (Vollständigkeit, Aktualität, fehlerfrei) häufig komplett unklar.

Eine gute Übersicht an guten Programmen gibt's bei Amazon in der Kategorie Software/Auto und Führerschein.

Persönlich kann ich Dir go4drive empfehlen, damit habe ich damals meine Prüfung auf Anhieb mit 0 Fehlerpunkten bestanden - das Lernen hat sogar Spaß gemacht (Umfangreiche Statistiken, Lernassistent mit Tageszielen etc.). Das Programm hat auch Prüfungssimulation, die exakt der echten Prüfung entspricht (inkl. der neuen Videofragen).

ERTEN. Kleine Filme sollen realistische Verkehrssituationen abbilden: Ab dem 1. April sind die Sequenzen Teil** der ****theoretischen Führerscheinprüfung********. Sie kommen zu den "klassischen" Fragen hinzu. Hertens Fahrlehrer zeigen sich schon heute begeistert von den neuen Medien im Unterricht.

Artikel
Kommentare (0) 

Angela Busse zeigt die neuen Filme für die Führerscheinprüfung, Foto Uschmann Die Sequenzen zeigen kritische Verkehrssituationen, die die Prüflinge bewerten müssen. Seit etwa einer Woche üben die Fahrschüler nun im Unterricht mit den kleinen Filmen, berichtet Hans-Jürgen Niederhausen, Inhaber der Euro-Fahrschule an der Ewaldstraße. „Die Filme zeigen die Verkehrssituationen sehr realistisch. Man schaut ja quasi vorn aus dem Fenster“, sagt er.

Zwar zeigen die Filme keine „echten“ Aufnahmen sondern bewegte Grafiken eines Computerprogramms. Die sehen aber fast so aus wie im wahren Verkehrsleben. In den Filmsequenzen sind Straßen und Verkehrsschilder, Autos, Fußgänger und Radfahrer zu sehen. Sie zeigen etwa Vorfahrts- oder Abbiegesituationen.

Was möchtest Du wissen?