führerschei prüfstrecke zufällig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

was ist das denn für eine Frage, es ist doch vollkommen egal auf welcher Strecke du geprüft wirst.Oder willst du mit dem Führerschein immer nur die Strecke fahren, die du kennst.

Im Übrigen entscheidet der Prüfer wo es lang geht, das der Fahrlehrer gar keinen Einfluss.

Wenn du dich jetzt nur auf die Strecken verkrampfst, die du schon kennst, und dir neue Strecken nicht zutraust, bist du für den Straßenverkehr ungeeignet.

Ich halte das für eher ungewöhnlich, das der Prüfling (und der Fahrlehrer) die Stecke angekündigt bekommt Ist komisch, dass Du der einzige sein sollst, der in Deiner Fahrschule nichts gesagt bekommt, und alle anderen angeblich schon. Laß Dich davon einfach nicht nervös machen. Die meisten Stecken in der Umgebung Deiner Fahrschule dürftest Du ja eh kennen.

Die Fahrlehrer kennen die genaue Pruefstrecke nicht. Die ist meist auch bei jedem Pruefling etwas anders. Sie kennen aber in etwa die Strassen, die der eine oder andere Pruefer bevorzugt. Bei mir gab es frueher bestimmte Stellen, zu denen man mit JEDEM Pruefer hingefahren ist.
Die Pruefung findet ja auch dort statt, wo die Fahrstunden stattfinden. Mit etwas Glueck haben die meisten Fahrschueler auch die meisten Strassen schon durchfahren, wenn auch nich genau so wie in der Pruefung. Der Pruefer kann aber auch ploetzlich ganz anders fahren.

Fahrschule : Guter Fahrschüler doch (angeblich) nervös!

Hallo ,

Ich mache im Moment meinen Führerschein und habe Theorie schon fertig . Die praktische Prüfung ist nicht mehr all zu weit weg und ich selbst fühle mich ziemlich sicher im Auto fahren.

Mein Fahrlehrer meinte schon in der ersten Stunde ich sei ziemlich souverän und ich selbst fühle mich auch ziemlich wohl hinter dem Steuer.

Mein Fahrlehrer bemängelt aber nach jeder Fahrstunde ich sollte nicht so nervös sein.

Dabei fühle ich mich selbst nicht nervös , mache aber vielleicht den Eindruck. Schwitzige Hände und manchmal leichtes Zittern habe ich aber immer in Stress-Situationen z.B bei Referaten , Vorträgen o.Ä in der Schule. Trotzdem schränkt mich das selbst in Denkfähigkeit usw nicht ein. Ich halte trotzdem top Vorträge und fühle mich innerlich sicher . Genauso ist es beim Autofahren in der Fahrschule.

Ich habe davor keine Angst oder Ähnliches und trotzdem meint mein Fahrlehrer das. Ich kann doch nichts gegen schwitzige Hände tun oder leichtes Zittern. Oder doch?

...zur Frage

Konzentrationsschwäche | Fahrschule

Hallo Community, Ich habe echt ein mächtiges Problem. In 2 Tagen findet die praktische führerscheinprüfung Statt und ich glaube ich werde durchfallen. Wenn ich übungsfahrten mache bin ich mit den Gedanken meistens wo anders und daher kommt es, dass ich manche Verkehrszeichen zwar sehe aber irgendwie nix mache. Ich bin zum Beispiel eben über eine rote Ampel gefahren, die sogar 100m vorher mit einem Schild angekündigt wurde. Meistens ist es so, dass ich 15 Minuten gut fahre und dann irgend einen fatalen Fehler mache (wie diese Ampel). Nun habe ich in 2 Tagen die Prüfung und da ich schonmal durchgefallen bin stehe ich nicht grad positiv der Prüfung gegenüber. Angst oder Nervosität vor der Prüfung hab ich überhaupt keine, nur davor, wieder durch irgend eine Dummheit durchzufallen. An was könnte das liegen und was kann ich dagegen tun?

Danke Florian

...zur Frage

Habe die praktischer Führerscheinprüfung nicht bestanden (bin am Ende). Was kann ich tun?

Hallo ihr,

ich bin am Montag durch die praktische Führerscheinprüfung gefallen und könnte seitdem einfach nur noch heulen!

Ich will einfach nur weg!

Ich bin die ganze Zeit super gefahren und war mir schon sicher, dass ich es schaffe, was mich verwundert hat weil ich davor nicht so überzeugt war, dass ich das schaffe.

Mein Prüfer hat mich aber während der Fahrt sogar immer wieder gelobt und das hat mich richtig glücklich gemacht und ich dachte, "jetzt hast du's wirklich geschafft".

Nur dann musste ich nochmal einparken zwischen zwei Autos rückwärts einparken.

Ja und das hab ich dann ver..!

Ich kam zwar rein, stand aber zu nah am anderen Auto, wollte dann noch korrigieren, nur habe dann Misst gebaut und hab das Auto doof hingestellt. 

Der Prüfer hat dann gesagt, dass er jetzt wirklich abrechen muss und der Fahrlehrer weiter fahren soll.

Dann hat eh schon der Prüfer auf mich eingeredet und mein Fahrlehrer hat auch noch drauf rumgehackt. Ganz toll!

Ich könnte nur noch heulen!

Zudem hat mein Freund seinen Führerschein nach mir bestanden.
Jetzt kann ich immer mit ansehen wie er fahren darf und ich nicht. 

Ich hasse einfach alles und könnte nur noch weinen.

Was kann ich machen, dass ich nicht mehr daran denken muss oder so?

Mir geht es einfach beschissen :(

Ich hab Angst, dass ich beim nächsten Mal einen sau strengen Prüfer bekomme der sicher total gut auskennt und ich nicht nochmal so eine einfache Strecke bekomme :(

Ich kann nicht mehr.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Führerscheinprüfung durchgefallen :(

Hallo ihr lieben, mir geht es nicht wirklich gut weil ich am Freitag bei meiner 1. praktischen Führerscheinprüfung durchgefallen bin :/ Bin davor noch mit meinem Fahrlehrer 45 minuten gefahren- alles lief super!... dann war es soweit, ein weiteres Mädchen von meiner Fahrschule, fuhr zuerst und hat bestanden, dann war ich dran und auf der Schnellstraße habe ich ein 70 er Schild dummerweise übersehen! Dann war es natürlich vorbei, wir sind zurück zum TÜV gefahren und ich habe Rotz und Wasser geheult :o. Ich habe bestimmt schon 22 Fahrstunden gehabt, ich weiß ist nich gerade wenig aber ich muss dazu sagen das ich vorher nie geübt hatte und mich am Anfang mit dem fahren etwas schwer getahen habe.Doch jetzt fühle ich mich beim fahren schon sehr sicher - Die theoretische Prüfung habe ich zum Glück gleich beim ersten Anlauf bestanden. Ich bin froh das ich einen so lieben Fahrlehrer habe und der gar nicht sauer war sonder eher noch sehr lieb. Habe nun in zwei Wochen erneut die praktische Prüfung doch habe jetzt noch viel mehr Angst wie bei der ersten :/ hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich denke ständing über die mieserable Prüfung nach und über meinen dummen Fehler.. Wird natürlich jetzt auch richtig teuer, weiß jemand wie viel da jetzt noch drauf kommt? Mache jetzt auch noch 2/3 Fahrstunden bis zur nächsten Prüfung. Danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Lange Reise alleine vor mir - einige Fragen?

Hallo zusammen,

ich fliege in knapp 2,5 Wochen zum ersten Mal alleine nach Kanada (Vancouver). Ich bin zwar schon öfters geflogen, allerdings noch nie solch eine Strecke und auch nicht alleine. Die Buchung, Einreisegenehmigung etc. habe ich alle selbstständig gebucht und gecheckt, jedoch habe ich noch einige Fragen offen bei denen ich hoffe, dass sie mir jemand beantworten kann - werde diese auflisten, sodass sie nach und nach beantwortet werden können.

  1. Ich muss morgens bereits um 4 Uhr aufstehen um meinen ICE zu bekommen, mit dem ich vorraussichtlich ca. 3Stunden vor Abflug in Frankfurt sein werde. Da ich Angst habe zu verschlafen - soll ich vielleicht lieber die ganze Nacht davor wach bleiben und bis zum Flug ausharren, um dann richtig zu schlafen im Flieger ?
  2. Habe im Internet gelesen, dass bei internationalen Flügen zwischen Check-In und Sicherheitskontrolle noch eine "Passkontrolle" stattfindet. Wo und was ist die denn ? Habe das noch nie machen müssen glaube ich.
  3. Da es ein 10 Stunden Flug ist werde ich lang sitzen, habe einen Fensterplatz gebucht - daher werde ich wohl selten aufstehen können (2 Fremde neben mir). Ist das ein Problem oder muss ich mir da Sorgen machen wegen Thrombose etc. ?
  4. Ist es schlauer, sein Handgepäck (in meinem Fall ein normaler Rucksack) oben zu verstauen über dem Sitz oder sollte man das lieber unter seinem Vordersitz verstauen sodass man alles Griffbereit hat und vielleicht noch seine Beine darauf stellen kann ? Oder raubt das zu viel Platz ?
  5. Ich fliege in Frankfurt von Terminal 1. Ist hier zufällig jemand Spezialist und weiß wo man dort gemütlich die Wartezeit auf den Flug abwarten kann, außer auf den Stahlbänken am Gate ?

Ich glaube das war vorerst alles... man könnte mich für blöd halten, sich so viele Fragen davor zu stellen aber ich bin ein Mensch, der gerne auf Nummer sicher geht und alles durchplant.

Freue mich riesig über jede Antwort, danke bereits im Vorraus :)

...zur Frage

Praktische Fahrprüfung Zeit?

Hallo ihr lieben , ich habe am Dienstag meine Praktische prüfung. Also erstmal ich habe damals meinen Führerschein angefangen habe meine Theorie bestanden , aber bin 2mal durch die Praktische gerasselt. Einmal beim Autobahn auffahren , LKW geschnitten der hat einfach kein platz gemacht, das 2te mal . War ich einfach zu nervös. Danach hatte ich mich tierisch mit meinem Fahrlehrer in der Wolle und ich hatte die Lust verloren. So das war 2007 . Nun ist 2011. Ich habe mir nun wieder ein Herz gefasst, neue Fahrschule neues Glück. Theorie bestanden vor 2 wochen. Nun am Dienstag meine Praktische. Nun habe ich noch ein paar Fragen wäre schön wenn ich echt einige Tipps bekomme.

Was ist wenn ich die Technische Frage nicht beantworten kann ? Muss die Prüfung 45min dauern , oder merkt der Prüfer wenn ich sicher und gut fahre kann sie auch nur 15min gehen? Kommt in der Prüfung auf jeden fall ein Stoppschild? Weil mein FL weiss Die strecke die sind wir am Donnerstag auch gefahren aber da kommt kein Stoppschild ich brauche für die Strecke Exaxt 20min. Aber wie gesagt da ist kein Stopschild aber dafür Autobahn. Und mein Fahrlehrr meinte wenn ich so eine Angst habe soll ich zur Apotheke gehen und mir irgendein hemmopatisches Pflanzenmittel holen. zu meiner Person . ich habe es niemanden gesagt dass ich Prüfung selbst meiner Lebensgefährtin nicht. Die Zeit ist um 13:45 aber ich fahre um 13:00 uhr nochmal aber das kostenlos. WEnn ihr mir Tipps schreibt bitte ordentlich mit denen ich was anfangen kann . Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?