Führen von Messern

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

es ist zutreffend, dass der § 42 a Abs. 1 Nr. 3 WaffG neben verschiedenen anderern Gegenständen auch das Mitführen von Messern mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) verbietet. Der Erwerb und Besitz ist allerdings weiterhin erlaubt. Dieses Verbot des Mitführens der im § 42 a WaffG genannten Gegenstände gilt jedoch nicht wenn ein berechtigtes Interesse vorliegt. Dies liegt insbesondere dann vor, wenn das Mitführen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck erfolgt(§ 42 a Abs. 2 und 3 WaffG). Kommen wir zurück zum Einhandmesser. Da die Jagdausübung bei den Ausnahmen nicht ausdrücklich erwähnt ist, ist die Frage zu prüfen, ob das Mitführen eines Einhandmessers zur Jagd ein allgemein anerkannter Zweck ist. M.E. kann man diese Ausnahme hier nicht anwenden, da zur Jagdausbüng nicht zwingend ein Einhandmesser erforderlich ist. Vielmehr haben sich hier seit vielen Jahren feststehende Messer oder auch Messer, bei denen zum Öffnen zwei Hände benötigt werden und die über eine feststellbare Klinge verfügen, bewährt und als ausreichend erwiesen. Es liegt also durchaus im Rahmen des Möglichen, dass Ihnen auch bei der befugten Jagdausübung das Mitführen eines Einhandmessers als Verstoß gegen das WaffG angelastet und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen Sie eingeleitet würde.

ich hoffe das es dir reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht mitnehmen!

Auch im eingeklappten Zustand könnte das Messer als versteckte Waffe definiert werden und damit verboten sein. Die Schlagwirkung mit dem Griff entspricht der Wirkung eines verbotenen Schlagrings. Solltest du irgendein Messer in einer Situation mitführen, in der es zu Handgreiflichkeiten kommt, kannst du verschäft bestraft werden, selbst wenn du das Messer nicht in die Hand nimmst und nur in der Tasche hast! Denke daran!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Karambits sind schon sehr speziell.

Ich persönlich würde kein Karambit mitnehmen da es IMHO als Waffe gewertet wird.

Alternativ lieber ein feststehendes oder Klappmesser. Das UK-Penknife von Spyderco kann ich auch empfehlen da es einhändig zu öffnen ist aber nicht fixiert wird (=kein Einhandmesser).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?