führen / reiten in Innenstellung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Na klar musst du dem Pferd das erstmal erklären. Pferde sind für gradeaus dem Säbelzahntiger davonheizen gemacht, in Stellung (und daraus folgend Biegung) im Kreis zu laufen entspricht nicht unbedingt ihrem normalen Bewegungsrepertoire - ist aber notwendig, damit sie auf Dauer gesund um die Kurve kommen.

Schau dir mal auf www.wege-zum-pferd.de die Artikel zum Thema Longieren an (über Inhalte kannst du dir die Unterthemen aussuchen). Ich glaub, da ist das schon ganz gut beschrieben, die genaue Erklärung wie Führen in Stellung funktioniert ist dann im Longenkurs zu finden.

KimiiLollipop 02.12.2013, 15:14

okay, den longenkurs wollte ich mir eh zu weihnachten holen :)

das mit der innenstellung, also ich mache das ja in ecken schonmal (das ist doch so das man ganz leicht einen impuls am inneren zügel und mit dem inneren schenkel gibt in der ecke und sofort wieder weg lässt wenn das Pferd dann den kopf so reinholt das man etwas von dem auge und den nüstern sehen kann oder ?)

geht das denn auch wenn man auf der langen seite der bahn zb reitet ? Sollte man das da auch mal machen ? Wenn man üben soll das innenstellung perfekt klappt, nur auf zirkeln,volte, ecken ect oder auch auf so geraden seiten ?:o

werde mich da auch mal informieren danke!

0
Aristella 02.12.2013, 16:14
@KimiiLollipop

Stellung kannst du dir immer holen. Das ist ja nur das Abkippen im Genick. Biegung brauchst du in der Kurve, geradeaus kann man zwar auch gebogen reiten, ganz genau genommen fiele das dann aber schon unter Seitengänge ;-)

Damit die locker und immer geht sollte das Pferd auch schon vom Boden wissen was das heißt. Das ist eigentlich ein ziemlich umfangreiches und sensibles Thema :D

1
KimiiLollipop 03.12.2013, 21:17
@Aristella

darf ich dir eine PN schreiben ?:)

Habe den longenkurs jetzt bekommen ^_^

0

Was möchtest Du wissen?