Fühlt sich Sex für viele Frauen wirklich so "langweilig" an?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich vertraue dieser Studie ehrlich gesagt nicht so wirklich, aber na ja.

Klar gibt es Frauen, die Sex vielleicht nicht so sehr mögen, aber ich denke, der Großteil findet ihn doch ganz angenehm. ;)

Mir macht Sex Spaß und ich spiele auch niemandem was vor. Ich würde eher auf Alkohol als auf Sex verzichten.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein raus bewirkt bei den Frauen nicht so viel. Da gehört schon etwas mehr dazu. Und tatsächlich manchmal ist das Küssen viel besser als der stumpfe Sex der folgt. Vielleicht sollten wir Frauen immer eine Gebrauchsanweisung mitbringen wie das bei uns funktioniert. Ich weiß....in den pornos V**elt er sie von hinten, und sie stöhnt wie ne Kuh beim werfen ihres kalbes. Aber das ist Fake :D wenn man sich keine Mühe gibt ist es klar langweilig. Ich hatte auch ziemlich selten guten Sex. Ich weiß nicht ob einige in der vierten und sechsten Klasse einfach nicht aufgepasst haben oder es sie einfach nicht interessiert ob Frau auch Spaß dabei hat. Ich würde den Alkohol nehmen ;) da weiß man wenigstens das man das bekommt was man sich erhofft 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tooob93
19.06.2016, 17:06

Ich sags mal so, die Kerle die sich an Pornos orientieren sind selber schuld, dass das alles fake ist sollte klar sein. Nichts desto trotz ist Sex immer eine Sache für mind. 2 Personen. Die weibliche Person hat ebenso die Pflicht dem Partner zu sagen was sie mag und was sie nicht mag. Ich meine weshalb sollte man es einfach hinnehmen wenn der Sex nicht so ist wie man ihn möchte? Bei soetwas intimen sollte man Erwachsen genug sein können mit dem Partner darüber zu reden wie sie oder er es besser machen könnte. Erst wenn ihn das nicht interessiert, dann ja, ist es seine Schuld, ansonsten sind ehrlich gesagt beide Schuld an dem schlechten Sex.

1

Naja es kommt darauf an. Manchmal ist es schon schön. Aber manchmal eben auch nicht so besonders. Bei manchen frauen ist es vlt. Öfters nicht so prickelnd und deswegen ist es für Sie nichts Lebensnotwendiges. Und Ja manche frauen spielen dem Mann was vor. Das ist die harte realität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine Frau lieber auf Sex als auf Alkohol verzichten würde, dann hat sie vermutlich noch nie wirklich guten Sex erlebt.

Damit meine ich nicht das - unter Verzicht auf wirkliches Vorspiel - gestartete eintönige Herumgestochere, was Viele für Sex halten, sondern eine intensive, mehrstündige Session mit mehreren höchst intensiven Orgasmen, so das Frau anschließend mit zitternden Knien ins Bad taumelt...

Wenn es wirklich guter Sex war, kann sie "langweilig" anschließend nicht einmal mehr BUCHSTABIEREN!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von engelsliebe
19.06.2016, 19:12

So ist es

1

Mein erstes mal war aufregend und schon seit dem ist es langweilig und doof nagut ich hatte auch nicht die besten und meist war es eh nicht so toll. Küssen und kuscheln ist viel schöner. Gekommen bin ich bei nem mann auch noch nie bzw beim sexakt. Für die männer ist es natürlich auch deprimierend.

Sex ist etwas tolles wenn der mann es richtig macht und dominant ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
20.06.2016, 09:45

Was hat das mit Dominanz zu tun?

0

Wenn die meisten Männer nicht so egoistisch wären und nur an ihre eigene Befriedigung denken würden und die meisten Frauen auch mal den Männern sagen würden, wie und was, ihnen gefällt, währe es bestimmt nicht so langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tooob93
19.06.2016, 17:02

*die meisten Männer*

Ich frage mich aus welcher Studie diese nette verallgemeinerung kommen mag.

1

Ich denke, das kommt sehr auf den Sexualpartner an. Wenn dieser nur auf seine eigene Befriedung aus ist - sprich einfach nur rein raus ohne Vorspiel ohne alles - dann hat die Frau da nicht wirklich viel von und da ist es auch verständlich, dass sie da auch drauf verzichten können oder sogar wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Letzteres: Ja, tun sie. Und im Großen und Ganzen: Wenn Sex für Frauen keinen Lustgewinn bringt liegt das wohl an wem... na? Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
19.06.2016, 16:38

Also ich spiele niemandem was vor.

1
Kommentar von Punktsetzung
19.06.2016, 16:44

Tatsächlich haben frauen ca. 1.000 mal mehr nervenzellen in ihrem geschlechtsorgan... demzufolge kann man sagen, das frauen beim sex wesentlich mehr empfinden als der mann...
Bei männern findet das wohl eher im kopf statt... nach dem motto: Noch ne kerbe im bettpfosten

Sex wird definitiv überbewertet.

Wenn eine Frau keinen Lustgewinn beim sex hat, liegt das nicht am Mann. Es liegt an beiden, es liegt an mangelnder Kommunikation. Wenn beide sagen, was ihnen gefällt, oder was ihnen nichts bringt, kann man beim liebesspiel darauf eingehen. Stöhnt sie nur aus mitleid, hat sie genau so wenig wie er davon.. liegt es tatsächlich an der länge oder dicke des glieds des mannes oder an der etwas großzügig geplanten vagina der frau, kann man durch spielzeug abhilfe schaffen... 

Durch die allgegenwärtige werbung mit und um sex geht leider der zauber des liebesspiels flöten und damit wird es immer mehr zum kühlen akt der begierde... schade..

1

Kann schon vorkommen :D

Nein, es kommt immer darauf an wie der Mann ist... wenn es ein reines "Rein-Raus-Spielchen" ist, ist es langweilig... Wenn er auch noch andere Dinge kann eben nicht.

Die ganze Atmo spielt eine Rolle...

Wenn Männer nur egoistisch sind und nach 3 Minuten fertig, wem soll es dann Spaß machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerminatorCat
19.06.2016, 16:42

aber nicht nur die Männer sind in der Pflicht, sondern beide, um es schön zu gestalten :)

2

Formulieren wir das Ganze doch mal leicht verständlich um:

"Macht eine "rasante?" Fahrt, mit einem langweiligen Motor in einem Jaguar wirklich Spaß?"

Ich hoffe Du kannst mir folgen? ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es soll ja Männer geben die andauernd und vor allen Dingen immer wollen oder müssen.

Kaum liegen wir Frauen im Bett,einfach nur zum entspannen,da kommt dann Herr Lustig und will schon wieder.Stehen wir in der Küche mal im Slip und Kaffee,fühlt sich Herr Lustig gleich aufgefordert die Nummer am Küchentisch vollziehen zu wollen.

Wenn ein Typ so ein dauergeiler Hengst ist,da kriegen wir Frauen sone Krawatte und Migräne gleich dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerminatorCat
19.06.2016, 17:18

wenn du es nicht magst, dann sag es ihm. 

Wenn dein Partner so viel sex haben will, dann bist du wohl nicht seine ideale Partnerin ?! Eigendlich sollte man vor einer Beziehung abklären, wie man sex und so sieht.

Wenn jemand wenig sex mag und der andere mehr, kollediert es früher oder später. das hat nichts mit der sexgeilheit des Mannes zu tun....du hast ihm nur nicht ehrlich gesagt, was du unter sex verstehst.

1
Kommentar von earnest
20.06.2016, 09:44

Mit "es soll ja Männer geben, die ..." lässt sich der Boulevard immer, nun ja, befriedigen.

1

Was möchtest Du wissen?