Fuehlt ihr euch von den vermeintlichen HD Sendern nicht auch verarscht, die bei 1080 i Pixeln genauso aussehen wie bei 576i?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Problem bei Kabelempfang ist das dort nicht wirklich HD Qualität angebeoten wird,der Grund liegt darin das alle Kabelnetzbetreiber zu viele HD Sender auf eine Frequenz quetschen,ZDF HD liegt auf  338 Mhz mit 8 SD Sendern,bei anderen öffentlich rechtlichen HD Sender sind es 6 wie Du im Bild selber sehen kannst,bei den privaten HD Sendern wie Sat1 HD und RTL HD sind es nur 4 und 3 Sender,da dürfte die Bildqualität deutlich besser sein,mehr dürfen es auch nicht sein wenn die Bildqualität nicht schlechter als über Sat sein soll,

Bei den öffentlich rechtlichen Sender kommt noch der Rechtsstreit btr der Einspeiseentgelte dazu was die öffentlich rechtlichen Sender nicht zahlen wollen,die Kabelnetzbetreiber haben die Auflösung der Sender aus diesem Grund gesenkt,die Bildqualität der SD Sender der öffentlich rechtlichen Sender ist deutlich schlechter als sie über Sat ist.Frühere Messungen haben ergeben das sie nur DVB-T Qualität haben,bei Kabel Deutschland ist es am schlimmsten,Unitymedia hat die Qualität noch nicht einmal so stark gesenkt,somit bist Du da noch gut dran.

 - (Technik, Fernsehen)  - (Technik, Fernsehen)

Dem kann ich so nicht ganz Zustimmen.

Auf den öffentlich Rechtlichen HD Sendern finde ich das Bild in HD recht gut.
Insbesondere wenn man sich einen Film auf ZDF oder dessen sparten Kanälen ansieht  - - sieht es echt gut aus.

Das wiederum kann ich von den Privaten in HD nicht behaupten.!

Empfange mein TV über SAT und habe eine HD+ Karte  -
Die Qualität hängt stark davon ab  - ob es ein Film der neuesten Generation ist - oder eine Sendung im echtem HD Ausgestrahlt wird.

Nicht immer ist HD = HD auf den Privaten.  Meistens ist es nur hoch skalierter Mist.

Außer Frauentausch / Verklag mich doch und wie die ganzen Seifenopern auch wieder heißen mögen... welche immer schön in HD zu sehen sind.

Und die WERBUNG - welche in HD Besonderes schön zu Geltung kommt.

Ich habs gesehen  - - und zu 75% ist das HD Angebot grottenschlecht.

Die Restlichen 15% hab ich kaum Zeit TV zu sehen - Insbesondere wenn ein 2h Film um 20:15Uhr anfängt und bis teilweise erst um 0Uhr Endet.

Man zahlt hier für ein Besseres Bild - bekommt die gleiche Werbung gezeigt und wird hier richtig Verarscht.!

Fakt ist jedoch , das ein Qualitäts- unterschied gegenüber SD und HD kaum zu erkennen ist...
Wenn ich mir ein DVD Film auf meinem TV ansehe - und den Gleichen nochmals auf BD  - -
Außér das die Farben Kontrastreicher sind - von der eigentlich so hochgepriesenen "Schärfe" sehe ich nicht viel.

Könnte aber auch damit zusammenhängen das die TV Geräte ansich bereits ein SD Signal gut auf 1080 Pixel hochrechnen können -

Ich denke das wenn man sich ein SD  Bild auf einem alten Röhren Fehrnseher ansieht - man im Vergleich zu einem LCD TV durchaus einen Unterschied Feststellen wird...
Aber Gleiches Bild nur in HD vs SD auf einem LCD - wird wohl kaum einen unterschied machen... denke ich.!

Hauptsache man sieht überhaupt was. Und so schlecht ist die Qualität doch nicht

SchwarzerPetr 09.09.2017, 13:56

wenn es nach mir ginge, haetten se das alte lassen koennen.

0

Was möchtest Du wissen?