Fühlt ihr euch Unterdrückt?

13 Antworten

Unterdrückt? Nein, hierzulande kein Stück.

Benachteiligt? Ja, das kommt vor. Auch wenn das nicht an der rechtlichen Stellung sondern eher an den gesellschaftlichen Strukturen und Vorstellungen liegt. Aber ich bin optimistisch, das sich das größtenteils in die richtige Richtung bewegt.

Natürlich kann ich als Frau nicht als Mann leben. Aber das heisst noch lange nicht dass ich mich vom "Patriarch" unterdrückt fühle. Es gibt nun mal Unterschiede zwischen Mann und Frau. Daran ist nichts schlimmes.

Es ist aber schon noch so dass es Situationen gibt, wo Männer ihre Macht über Frauen ausüben. Nur bin ich davon nicht betroffen. Oder ich merke es nicht. Wenn man es nicht anders kennt, ist es für einen ja normal.

Gibt auch mindestens genauso viele Situationen wo es genau anders rum ist😬

2
@ErikMMM

Da hast du leider nicht unrecht. Eine Veränderung muss m. E. in den Familien geschehen, also dass Kinder so erzogen werden, durch gutes Vorbild, dass sie lernen das andere Geschlecht zu respektieren und wertzuschätzen.

1

Bin Feministin und kenne viele - weder ich, noch eine von ihnen sagt das 🤔 Solche Sprüche kommen eigentlich nur von Mysandristen, bzw Feminazis, nicht von Feministen.

Es gibt im gesellschaftlichen Denken noch einiges zu verändern, aber da sind wir bereits auf sehr gutem Wege.

An sich kann jede Frau tuen was Männer tuen und jeder Mann kann auch das machen was Frauen machen. Allerdings ist ein Unterschied Gleichberechtigung in Religionen, Ländern, Schulen , aber auch in Familien zu merken und damit meine ich nicht den Unterschied zwischen Männern und Frauen sonder in einer Familie ist gleichberechtigung ein sehr wichtiges Thema was auch durchgesetzt werdend in anderen Familien werden häufig Frauen aber auch manchmal Männer unterdrückt. Allgemein ist Patriarchat für mich nicht das die meisten Männer mächtig sind, sondern viele männer halt in macht Positionen (Regierung, usw.) sind, allerdings könnendes auch Frauen aber dafür müssten viele Menschen ihr Weltbild dem heutigen Zeitalter anpassen, und dass sehen viele eben nicht ein. also ja wir leben im Patriarchat und nein ich habe nicht das Gefühl alles machen zukönnen obwohl ich weis das physikalisch nichts dagegen spricht ich aber trotzdem Sprüche höre wie: das kannst du nicht du bist ein Mädchen. Oder sprich nicht wenn du nicht von einen Mann aufgefordert wirst hab ich auch schonmal hören müssen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ob ich alles tun kann, wie ein Mann auch? Machst Du Scherze? Mal ein ganz einfaches Beispiel: Im Sommer, wenn es heiß ist, würde ich auch gerne mit nacktem Oberkörper rumlaufen. Also Nur Unterhose + ganz kurze Jeans an. Darf ich nicht. Warum? Weil ich einen anderen Oberkörper als Männer habe??? Also Gleichberechtigung ist das nicht!

Geh FKK viel spaß

2
@DerSeemann123

Klaro - oder als Nudist in der eigenen Wohnung. Das sind aber nicht die Rechte, die ein Mann hier hat!!!

1
@DerSeemann123

Dir auch. Und denk an mich, falls in 20 Jahren Frauen oben ohne rumlaufen.

0
@Regina3

Danke. Ich werde immer an dich denken und ich hoffe, dass Frauen auch oberkörper frei rumlaufen können.

2

Also von mir aus bitteschön zieh dich doch aus, ein schöner Anblick. Nur jetzt kommt die Frage, ob du dich tatsächlich überhaupt ausziehen würdest, oder du wie recht viele Frauen nur dahinlaberst (sorry für die Ausdrucksweise).

1

Naja wenn das deine größte Sorge ist. Wir haben so viele Vorteile die Männer nicht haben, und du heulst über die Tradition (sekundäre)Geschlechtsteile verdecken zu müssen. Habe noch nie eine obdachlose Frau gesehen. Und wenn hier ein Mann eine Frage stellt, bekommt er viel schlechtere Reaktionen, als wenn eine Frau fragt. Usw. Check your Privilege.

1

Ob ich als Mann alles tun kann, wir eine Frau auch? Machst du scherze? Mal ein ganz einfaches Beispiel: im Sommer wenn es heiß ist, würde ich auch gerne in Kurzen Sachen ins Büro gehen. Also nur Shorts. Darf ich nicht. Warum? Ja das weiß kein Mensch.

Tu bitte nicht so als ob solche Gesellschaftlichen Normen nur Frauen betreffen würden. Zumal es den meisten Männern völlig wurscht ist ob Frauen oben ohne rumlaufen oder nicht. Von daher geht die "Unterdrückung" diesbezüglich nichtmal von uns aus.

Ansonsten z.B. mal daran gedacht, dass Frauen fast immer vom Gericht das Sorgerecht zugesprochen bekommen im Falle von Trennungen und Männer ihre Kinder dann vielleicht mal alle 14 Tage zu gesicht bekommen?

1

Was möchtest Du wissen?