Fühlt ihr euch auch manchmal so unverstanden von der Welt u. habt ihr das gefühl völlig down zu sein festzustecken nicht mehr weiter zu kommen u.niemand ist da?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja ich habe oft das Gefühl, trotzdem habe ich sachen an denen ich glaube und so mit nicht auf gebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz gesagt: Es ist mir vertraut. Nur ist es meistens so, dass dieser Moment nicht lange dauert und danach bin ich wieder "die Alte" :D So geht es aber vielen, denk ich mal. Bei den einen schlimmer, bei den anderen weniger schlimm. So etwas ist doch auch normal, wir sind doch keine Roboter ohne Gefühle!

Bei den meisten Fragen kommt ja immer gleich "geh doch zum Arzt!", egal was es ist. Ich bin da andere Meinung, wenn du traurig bist, dann hat das einen Grund. Wenn es etwas bestimmtes ist, dann kannst du versuchen, es zu ändern. Ist ja allgemein bekannt, dass in der Pubertät die Gefühle Achterbahn fahren und da gehört doch kein Arztbesuch her! (meiner Meinung nach eh nur dann, wenn etwas gebrochen ist oder so). 

Keine Sorge, diese Zeit geht vorbei und die Achterbahn fährt auch mal wieder nach oben ;) Ist der Waggon aber gerade am tiefsten Punkt, dann stell ich mir einfach vor, dass jemand da ist, mit dem ich darüber reden kann. Ich könnte zwar mit meinen Eltern darüber reden, aber... viel zu peinlich :D

Alles Gute dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hörst dich an wie meine Freundin und sie leidet an Depression. Geh mal zum Arzt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fraupottorff
26.11.2015, 00:52

Muss ja nicht immer eine Depression sein. :) Es gibt in der Pupertät ja oft solche Phasen aber wenn es nicht aufhört dann sollte man zum Arzt gehen da hast du recht :)

0

Na-na-na, wer wird denn gleich "von der Welt" sprechen, geht`s nicht nen Zacken kleiner/weniger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das tun glaube ich sehr viele. Es muss aber nicht immer eine Depression oder ähnliches sein. Aber wenn es schlimmer werden sollte oder nicht weggeht würde ich dir raten zu einem Psychologen zu gehen.

Hoffe dir hat das irgendwie geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das haben viele. Das gibt es sehr oft. Dann brauch man jemanden der einen versteht und mit dem man reden kann. Sollte es nicht aufhören solltest du tatsächlich einen Arzt konsultieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?