Fühlen uns von Mietern über uns gestört was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja bin mir nicht sicher ob es etwas mit deren Nationalität zu tun hat. zumindest erscheint mir die Info erstmal unwichtig.

Ich wohne mit vielen Familien in einem großen Mehrfamilienhaus aber ich mach mich da nicht verrückt.
Sicherlich kann der Vermieter oder die Polizei helfen, wenn es zu den Ruhezeiten, also nach 22 Uhr (oder je nach Hausordnung) weiter laut ist.

Ich empfehle trotzdem weiter den persönlichen Kontakt zu den Nachbarn zu ersuchen.
Vielleicht einfach mal mit nem Kuchen vorbei schauen und in Ruhe reden

apfelkuchen94 15.10.2015, 00:52

Die Nationalität interessiert mich nicht. Ich habe dem Vermieter schon mal Bescheid gesagt. Ich denk wenn die Polizei vor der Tür steht wissen die wie ernst die Sache ist. Muss ich mir das antun ich bin erstbezieher oder wie auch imme das heißen mag

0
bwhoch2 15.10.2015, 11:20
@apfelkuchen94

"Erstbezieher": Das hilft Dir auch nichts. Wenn das Haus so hellhörig ist, dass normale Wohngeräusche ständig durch die Decke dringen, hilft auch die Polizei kaum weiter. Du wirst Dir wohl zur Abhilfe eine neue Wohnung suchen müssen.

0
Was würdet ihr tun ?

Versuchen wieder auf den Boden zu kommen (Emotionen herunterfahren).

Es ist aus besonders laut, weil es Albaner sind?

Ein Gespräch unter Nachbarn kann so manches gerade rücken, nutzt das nichts, ist der Vermieter vorrangig in der Pflicht (man sollte schon Beweise haben, um ihm eine Handhabe zu geben).

Auch sollte man in Betracht ziehen, ob die Mitbewohner ursächlich verantwortlich sind, oder eher Mängel der Bautechnik.

apfelkuchen94 15.10.2015, 09:57

Soll ich mich jetzt hinstellen und deren Krach aufnehmen. Bautechnik hin oder her. Manche Leute haben eine So komische Denkweise. Echt unfassbar

0
bwhoch2 15.10.2015, 11:21
@apfelkuchen94

Eine komische Denkweise sehe ich darin nicht. Du wirst nicht wirklich was machen können. Es wird Dich ständig nerven und da solltet ihr besser was anderes suchen. Vielleicht ein kleines EFH, wo ihr allein drin wohnt.

0

Ich würde ein Gespräch mit dem Vermieter suchen und im schlimmsten Fall die Polizei rufen, wenn das nach 22 Uhr immernoch so laut ist.

Viel Glück! :)

Gibt es den einen Vermieter oder sind das Eigentumswohnungen?

apfelkuchen94 15.10.2015, 00:48

Ja der Vermieter wohnt wo anders es sind keine Eigentumswohnungen

0
LeaIsHere 15.10.2015, 00:52

Du, ruf die Polizei (informiere dich vorher nochmal im Internet) denn ab 22:00 Uhr ist Nachtruhe.Melde dich dann morgen bei dem Vermieter

0
LeaIsHere 15.10.2015, 00:53

Odet wie die Regeln bei euch im Haus halt ausschauen

0
apfelkuchen94 15.10.2015, 00:54

Ich denk um diese Uhrzeit ist Nachtruhe ich bin jetzt auch zu müde um noch mit der Polizei mich rumzuärgern. Ich rufe morgen die Vermieterin an und wenn es nicht aufhört dann rufe ich die Polizei

0
LeaIsHere 15.10.2015, 00:55

Das wird die richtige Entscheidung sein 👍

0

Ich würder den vermieter darauf ansprechen!

Wie Gomze schon gesagt hat...ab 22:00 Uhr Nachtruhe.Rufe die Polizei wenn das nicht das erstemal ist...Und berrichte uns dann 😂

Zum vermieter gehen oder Polizei rufen da ab 22:00 Nachtrufe ist

apfelkuchen94 15.10.2015, 00:47

Ich raste gleich echt aus also das kann doch alles nicht wahr sein wirklich

0
Gomze 15.10.2015, 00:48
@apfelkuchen94

Versuch erstmal mit den Vermietern zu reden. Ansonsten echt die Polizei rufen (Kostete auch nix ;) )

0
AcrossVideos 15.10.2015, 00:48

wär aber die beste Lösung @apfelkuchen94

0
LeaIsHere 15.10.2015, 00:49

Heyy jaa stimmt ab 22:00 Uhr ist echt Nachtruhe....

0
apfelkuchen94 15.10.2015, 00:51

Die haben keine Ahnung von Nachtruhe. Der alte Mieter hat wenigstens aufgepasst.
Ich flipp bald aus. Ich liege hier im Bett und die trampeln hin und her. Is denen Sch egal

0
apfelkuchen94 15.10.2015, 00:55

Das sind aggressive Leute wenn ich da jetzt klopfe und die werden frech ... Ist noch schlimmer das will ich vermeiden

0

Was möchtest Du wissen?