5 Antworten

Verschwörungstheoretiker fühlen sich wegen allem bestätigt, was in ihr Weltbild passt. Wenn jemand sagen würde: ein Marsianer ist auf der Erde gesehen worden mit einem Coronaimpfausweis, würde sie auch das glauben.

Allerdings bin ich durchaus für eine gewisse Impfpflicht und die Idee von Söder finde ich gut.

Die Impflicht im Medizinwesen ist für andere Krankheiten rein obligatorisch. Ohne Masern- oder Hepatisimpfung bekommt man nicht mal einen Praktikumplatz. Insofern wäre die Ausweitung auf Covid nur konsequent.

Obligatorisch = Pflicht.

Nun ja die Impfung gegen die Corona-Infektion ist doch sooooo harmlos, nur dumm, dass man dem Braten nicht so recht trauen will...

0

Was mich viel mehr interessiert, ist die Tatsache, dass ganz normal in moderner Medizin ausgebildete Ärzte und Pflegekräfte sich nicht impfen lassen wollen .Sind das doch gar keine "Verschwörungstheoretiker".

Ist doch bemerkenswert. Ich meine, bräuchte es überhaupt eine Diskussion über Impfpflicht, wenn sich gerade diese Berufsgruppe in Scharen begeistert impfen lassen würde?

Was wohl der Grund dafür ist...

Das sich Impfgegner Du nanntest sie "Verschwörungstheoretiker" bestätigt fühlen sollte ohnehin keine Frage sein - nicht wahr ?

Dabei gib es ohnehin viel zu wenig Impfstoff. Da jetzt schon "die Pferde wild zu machen", halte ich eher für einen ganz schlechten "Schachzug".

Ich würde nicht jeden als Impfgegner bezeichnen der es ablehnt sich ein Vakzin verpassen zu lassen, das in aller Eile zusammengebraut wurde...und wie du schon sagst: das sind medizinische Fachkräfte ;-)

1

Das war für mich immer klar das irgendwann diese Überlegungen kommen als Konsequenz daraus, dass gerade viele Altenpfleger das Impfangebot verweigern.

Es kann nicht sein das diese Leute in Altenheimen arbeiten aber von Solidarität und schützen der Risikogruppen nichts wissen wollen.

Und eine Impfpflicht ist dann nur konsequent, denn diese Leute verhindern sonst ein zurückkehren in die Normalität und nehmen Aus egoistischen Gründen Tote in Kauf.

Und sich dann wieder über pflegekräftemangel beschweren...

1
@Driver950

Dann holt man halt Pflegekräfte aus anderen Ländern.
Möchte wissen wie viele da wirklich kündigen wenn sie dann ohne Job auf der Straße stehen.

0

Söder ist ein Populist und Schwätzer vor dem Herrn.

Aber die Halbwertzeit der meisten Aussagen unserer Politikdarsteller wird ohnehin immer kürzer.

Unser Gesundheitsminister kann derzeit ein Liedchen davon singen ;-)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – böser alter weißer Mann

Was möchtest Du wissen?