Fühlen Frauen sich von Geld angezogen?

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Hallo!

Es kann schon sein, dass Frauen sich von Geld, Reichtümern und materiellen Dingen anlocken lassen --------> und klar verspricht ein Mann der im Porsche auftritt zumindest optisch mehr als einer, der in seinem 700 Euro Opel-Vectra aus den 90ern erscheint^^ so suggerieren diese Reichtümer auch 'ne gewisse Sicherheit.. man kann es ihnen nicht verübeln.

Aber Frauen, die sich Partner nur danach auswählen weil der Kohle hat sind mMn nicht begehrenswert, weil sie durch solche Handlungen lediglich ihre Oberflächlichkeit unter Beweis stellen und sich für mich persönlich disqualifizieren.

Das Autobeispiel fände ich diesbezüglich sogar nichtmal ganz schlecht -----> eine Frau die einen wirklich liebt, tut das auch wenn du in ebenjenem 700 Euro Opel kommst um sie abzuholen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze die sind oberflächlich, müssen unbedingt Markenklamotten, teuren Schmuck etc haben, brauchen einen Typen nur zum Angeben und wissen nicht was wichtig geschweige denn was Liebe ist. Als Frau schäme ich mich fremd wenn ich sowas sehe.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
daria78 02.11.2016, 23:42

Und er ist einfach der reiche, bindungsgestörte Typ, der ebenfalls nicht weiß, was Liebe ist.

3

Jung, sportlich, vermutlich gut aussehend und reich - kein Wunder, daß die Mädels Schlange stehen. Da kann man kaum sagen, was am attraktivsten an ihm ist.

Interessant wird´s doch, wenn das Vergängliche, also Jugend, Schönheit und Sportlichkeit vergangen sind.

Paradebeispiel wäre da z.B. "Mörtel" Lugner. Der war sicher auch mal jung und schön. Jetzt ist er nur noch und - und reich.
Für 2 - 3 Mädels pro Woche reicht wohl seine Kondition nicht mehr, aber in regelmäßigen Abständen werden die recht jungen Frauen ausgetauscht.
Ich kann kaum glauben, daß die sich nur von seinem Charme um den Finger wickeln lassen ;-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber User,

hier geht es um One-Night-Stands! Es geht um keine Beziehung. Die Ansprüche an einen One-Night-Stand variieren von den Ansprüchen an einen festen Partner. Es geht also nicht um Liebe, sondern um Sex!

Bei einem One-Night-Stand ist es gut, wenn man attraktiv (ja, das ist er lt. deinen Aussagen) und gut im Bett ist.

Die sehr beliebte Sportart lässt auf einen Fußballstar schließen. Wer träumt denn nicht davon (Männlein und Weiblein) mal einen Star "aufreißen" zu können. Ich habe mal von jemanden mit denselben Beruf gehört, der in den Diskos zu den Frauen hin ist und gefragt hat: Ich bin ein Fußballstar. Willst du mit mir schlafen?

Das Geld juckt in dem Fall nicht.

Aber das ist so eine Sache mit One-Night-Stands. Die heiratet man in der Regel nicht und nach den vergnüglichen Stunden geht man wieder getrennte Wege.

Deine Fragen hingegen lassen aber gewisse Rückschlüsse auf deinen Charakter zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld bedeutet Macht und Verfügbarkeit und Sicherheit und Luxus. Davon sind nicht nur Frauen angezogen. Warum sollen Frauen die bessere Menschenhälfte sein? Jeder entwickelt seine Lebensstrategie nach seinen Möglichkeiten, es sei denn, er ist zu blöd dazu, und diese Sorte nimmt leider zu und bedroht den Wohlstand des Gemeinwesens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfolg macht sexy. Ist einfach so. Dann ist es ja auch immer gegenseitig, die Frauen werden ja nicht ausgenutzt, genau so wie er sie aussucht suchen sie Typen wie ihn aus. Und ja, er bezahlt dafür, die geben sich ja nicht mit einem Imbiss bei der Würstchenbude zufrieden. 

Wenn er / sie das mal ne Weile testen will, warum nicht, ist einfach eine Art des Konsums. Wir wohl irgendwann langweilig, weil sich ja immer wieder dasselbe Prozedere abspielt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der eine spricht schnell auf schnöden Mammon und glitzerndes Rampenlicht an. Ein anderer durchschaut derartigen überflüssigen Zinnober und l e b t lieber sein individuelles Leben. Versucht die wahre Liebe zu finden und nicht die Ware Liebe.

Zweifellos ist der Letztgenannte aus moralischer Sicht besser dran. Er versucht einen Partner fürs Leben zu finden um langfristig richtig glücklich werden zu können. Um diesem Partner seine alleinige Liebe zu widmen. Um sich gegenseitig Aufmerksamkeit, Respekt und Treue zu schenken.

Was die Beweggründe letzten Endes sind, welche die von Dir genannten Frauen (und selbstverständlich auch Männer) in sich tragen, ist letzten Endes ihr eigenes Bier - jeder ist halt anders...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, Erfolg macht sexy. Ich kannte allerdings einen, der war "nur" Student (der Rechte), fuhr kein Auto, hatte  aber Erfolg bei Frauen. Aussehen, Auftreten, Charme und Persönlichkeit spielen also auch eine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv Nein! Sie bekommen bei diesem Mann nur das kleine innere zickchen befriedigt. Sie bekommen mit diesem Mann schwer ein Gefühl durch jeden Wellengang zu Schwimmen. Ein Mann mit Geld versetzt die Frau 2.ter Klasse eher in das Gefühl der Minderwertigkeit und ist deshalb besser besetzt mit Frauen der 1.ten Klasse. Diese Frauen sind auch meistens auf seinem Niveau und fühlt sich akzeptierter. Es ist auch schwierig für "die meisten" zu sprechen, weil ich denke das ist eine individuelle Einstellung und meine ist genau diese. Ich gönne ihnen diesen Stolz und den "Gewinn" nur es würde der All-tag fehlen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld ist mir schon wichtig den ich möchte ja auch später dad es meinem Kind gut geht. Aber geld macht noch lange nicht glücklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
daria78 02.11.2016, 23:29

Du kannst dir dein Geld auch selbst verdienen.

1
Melinda1996 03.11.2016, 06:51

stell dir mal vor ich habe sogut wie daa selbe Gehalt wie mein partner

0

Gibt es Belege für die Zahl der Bekanntschaften?

Unabhängig davon: Natürlich zieht Geld Frauen an, aber nicht alle Frauen in gleicher Weise. Es gibt aber sicher Frauen, die für die Aussicht auf Geld alles machen, das zeigt ja die Prostitution. 

In deinem Fall geht es auch um die Anziehungskraft des Erfolgs, des Prestiges auf die Frauen. "Trophy wifes" finden tatsächlich Befriedigung darin, die Trophäe eines "Siegers" zu spielen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht mal sagen, dass es zwingend um das Geld geht sondern um Status und Prestige, zu zeigen wen man kennt, mit wem man das Bett teilt. Da kann man sich auch schnell selbst aufgewertet fühlen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass die Frauen Abenteuer wollen. Geld kann anziehend wirken, aber eben meist nur als Abenteuer. Geschmäcker sind ja verschieden aber ich denke nicht, dass wenn nach dem Vermögen geurteilt wird, etwas ernstes daraus entstehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eine Tatsache das sich bestimmte Menschen von materiellen Gütern angezogen fühlen, dies ist aber sicherlich nicht die Regel. Grundsätzlich kann ich aus eigener Erfahrung sagen das "Reichtum" anzieht aber dennoch kein 100% Erfolgsversprechen bei Frauen ist. Es gibt auch Frauen die mehr auf Bildung und Menschlichkeit stehen, als nur auf Autos und schicke Klamotten.

Man kann durchaus aber behaupten, dass wenn eine Frau in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen ist, sie sich später zu Männern mit mehr Geld hingezogen fühlen. Frauen die selbst in eine vermögende Familie hineingeboren sind oder selber erfolgreich sind, suchen nach anderen Qualitäten bei den Männern ;) Aber dies ist auch wieder keine Regel die immer zutreffen muss.

Wenn man Geld und andere Güter besitzt ist das gut, aber es muss nicht immer sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen Onenightstand ist es doch völlig wurscht, wieviel Kohle der Mann hat.
Er muss vom Typ her sexuell reizvoll sein.
Oder eine Art "Star".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, absolut nicht. Geld macht nicht glücklich und Besitz auch nicht!

Wichtiger sind die kleinen Dinge, Aufmerksamkeiten... Und wenn er mal eine Rose aus nem Garten stibitzt :)

So einen wie den könnte man mir nackt auf den Bauch binden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist statistisch bewiesen, dass die meisten Frauen nur auf das Geld der Männer stehen, während die meisten Männer nur auf das Aussehen der Frauen stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dackodil 02.11.2016, 22:44

Das liegt daran, daß Männer besser sehen, als denken und fühlen können.

0
Zappzappzapp 03.11.2016, 10:49
@Dackodil

Es liegt wohl eher daran, dass bei vielen Männern das Gehirn an einer anderen Stelle sitzt ;-)

(Bin selbst einer, bei dem es sich hoffentlich an der richtigen Stelle befindet)

0

Frauen wollen Männer mit Geld, so einfach ist das. ;)

Alle die was anderes behaupten --> die Ausnahme bestätigt die Regel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleiches zieht Gleiches an. Wenn der reiche Typ, der nicht auf Liebe aus ist, auf eine Frau trifft, die nicht auf Liebe aus ist, wird gerne mal prostituiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fühlen Frauen sich von Geld angezogen?

Ja, Geld ist erotisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?