Fühle seit 2 Jahren nichts mehr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo SalinKitschi,

bei einer Depression (habe ich in Deinem Kommentar gelesen) hat sich eine Kombination aus Psychotherapie und medikamentöser Behandlung bewährt. Ist das bei Dir der Fall? Dann sollte es mit der Zeit auch besser werden.

Dein Gefühl von Hass zählt zu den starken Gefühlen, die andere Gefühle überlagern. Man z. B. nicht gleichzeitig hassen und lieben, nicht traurig und gleichzeitig glücklich sein. Das eine Gefühl schließt das andere schlicht aus.

Ich denke, die Therapie wird bei diesem Hassgefühl ansetzen und es entsprechend bearbeiten. Dann haben auch andere Gefühle wieder eine Chance, und Du wirst sie wieder spüren können. Aber das geht nicht immer von heute auf morgen und erfordert etwas Geduld. Okay?

Alles Liebe und Gute für Dich

Buddhisih

Hast du dich schonmal auf Depression untersuchen lassen?

SalinKitschi 30.04.2016, 12:52

jup hab ich (laut ergebnis bin ich depressiv) aber bei mir hilfte rein gar nichts 

0
Kastille 30.04.2016, 14:36
@SalinKitschi

Wenn du weißt, dass es von dein Ex kommt, stell ihn zur Rede. Weil dann gehts ein meistens viel besser. Wenn man weiß wieso es wirklich endete, wieso der Abbruch kam.

0

Was möchtest Du wissen?