Fühle mich verarscht was tun? Berechtigt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du wolltest doch nichts von ihm? Es war schon nett von ihm, dass er dir die Freundschaft angeboten hat, weil du ihm noch was bedeutest. Da er bestimmt denkt, er hat keine Chancen bei dir, sucht er natürlich eine andere.. 

Entweder redest du mit ihm und sagst das du evtl. doch Gefühle für ihn entwickelt hast und willst nochmal ausprobieren oder ihr bleibt einfach Freunde. Wie du magst. :)

Du hast gesagt, dass du nichts mehr von ihm willst, also sucht er sich eine Neue. Ich glaube, dass das vielleicht doch etwas geworden wäre, da du vielleicht doch ein wenig eifersüchtig bist 

Gruß 

Warum fühlst du dich jetzt verarscht? Es ist oft so das menschen einen erst wollen, wenn sie den anderen nicht kriegen. Weil er dann interessant wird. Aber mal im Ernst. Er hat es versucht und wenn er merkt es wird eben nichts dann sucht er sich eine andere um von dir weg zukommen und sich abzulenken. Das Leben ist einfach zukurz um sich immer mit etwas zu beschäftigen wenn man merkt von der anderen Seite wird es eh nichts. 

Was hast du denn erwartet?

Du hast ihn abgewiesen, dennoch hat er dir die Freundschaft angeboten. Das ist ein feiner Zug von ihm.

Allerdings ist er nicht gleichzeitig ein Zölibat eingegangen.

Ist doch ganz normal, dass er sich nach einer Partnerin umschaut. Das hat ja mit eurer Freundschaft nichts zu tun.

warum fühlst du dich verarscht? er hat eben aufgegeben, da du ihm gesagt hast du willlst nix von ihm. also hat er sich in ein anderes mädchen verguckt. wüßte nicht wo er dich da verarscht haben sollte.

ob du weiter befreundet sein möchtest, ist eine sache die du aus dem bauch entscheiden musst. dabei kann dir hier keiner helfen. wenn du es unangenehm empfindest, dann lass ihn laufen.

Was erwartest Du?

Das er Dir Ewigkeiten hinterher läuft?

Er hat es versucht. Aber von Dir kam keine Antwort.

Jetzt ist er hoffentlich glücklich mit einer anderen.

Mario

Was möchtest Du wissen?