fühle mich unwohl , hab ständiger Hunger , Unterstützung bitte :/

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Viel fällt mir nicht ein, aber achte darauf, was du isst. Es gibt Sachen, die länger und besser sättigen (Viele Kohlenhydrate) . Außerdem kannst du jedesmal, bevor du etwas isst erst einmal einen halben Liter Wasser trinken.Und ich hab mal eine Redewendung gehört, ich glaub ich bring sie nicht mehr ganz zusammen, aber es war irgendwie, "Wenn man nicht hungrig genug ist, einen Apfel zu essen, ist man wahrscheinlich überhaupt nicht hungrig." Und ich esse zwar gerne Äpfel, aber mehr als zwei bis drei Äpfel am Tag mag ich nicht, also zwar weiterhin normal, gesund und kohlenhydratreich essen, aber Zwischenmahlzeiten öfter durch einen Apfel ersätzen, bzw. dich fragen ob du jetzt einen Apfel essen wollen würdest. Außerdem hilft es sich viel Zeit zum Essen zu nehmen, und auch in Ruhe zu kochen, bzw. alles vorbereiten und alles schön herzurichten. Dann isst man auch nicht einfach schnell und gedankenlos lauter ungesunde Sachen. Wenn du Lust hast kannst du auch ein Ernährungstagebuch führen, und aufschreiben, was du wann und wo gegessen hast. Was hier noch total gut hilft ist, wenn du dir mmer Smileys dazu malst, wie du dich davor/ dabei/ dannach/ und nochmal später gefühlt hast, da ich der Meinung bin, dass das "Frustessen", oder das Essen aus Langeweile überhaupt nichts bringt, und einem das dadurch verdeutlicht wird. Alles Gute, hoffentlich war ein Tipp für dich dabei.

Wenn dir Wasser schmeckt dann kannst du ganz viel davon trinken, dann wirst du sehr damit satt und deinem Körper hilft es auch beim Verdauuen also bekommst du dadurch 2 Vorteile. ; )

Ich hoffe, dass ich dir geholfen habe. ; )

Lg Drachenkatze

Was möchtest Du wissen?