Fühle mich so stark angegriffen / gekränkt?

6 Antworten

Die Frage läßt leider großen Interpretationsspielraum.

Ich versuche mal eine mögliche Interpretation zu bedienen.

Es gibt Leute, die fühlen sich schnell angegriffen.

Ich kenne das aus eigenem Erleben mit jemanden aus meinem Umfeld.

Selbst in der Sache harmlose Mitteilungen bewirken bei diesen Leuten die Einnahme einer sofortigen (unbegründeten) Abwehrreaktion.

Was dazu führt, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

Manchmal spielen hier Erlebnisse in früheren Jahren bzw. der Kindheit eine Rolle.

Aber auch Fragen wie mangelndes Selbstbewußtsein oder Unsicherheit können solche Verhaltensmuster begünstigen.

Insbesondere in Sachen Selbstbewußtsein und Sicherheit bei diversen Angelegenheiten in der Sache hast Du einige Stellschrauben, die Du für Dich nutzen kannst.

Günter

Wenn man keine Informationen hat, was passiert ist, kann man natürlich schlecht sagen, ob du übertreibst.

Aber scheinbar bist du ein sehr sensibler / feinfühliger / selbstkritischer Mensch, was die Wahrscheinlichkeit erhöhen kann, dass du etwas zu empfindlich siehst,
aber es kann genau so gut sein, dass du durch deine Selbstkritik um einiges intelligenter bist, als die, die dich verletzt / gekränkt haben und diese zu uneinsichtig (mit anderen Worten: zu dumm / zu stur) sind.


Ja, welchen Rat soll ich Dir denn geben, wenn Du so überhaupt nix verrätst, worums eigentlich geht?

Kannst Du diesen Personen den Rücken kehren und nie wieder mit ihnen zu tun haben? Willst Du das? Ist das überhaupt möglich?

Ob Du übertreibst?  Keine Ahnung!

Was möchtest Du wissen?