Fühle mich schwummrig, zittrig etc. Was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest das dringend von einem Arzt abklären lassen, wenn es nicht besser wird, es kann mehrere Gründe haben:

Im Moment liegt es mehr an der Hitze, es kann aber auch andere Gründe haben:

- Zu wenig gegessen

- Zu wenig getrunken

- Pubertät

- Regel  (fallsdu weiblich bist) 

- Zu schnell aufgestanden, immer nur langsam aufstehen

- Zu viel gesportelt

- Niedriger Blutdruck

- Halswirbelsäule   

- Kreislaufstörungen

- Etwas stimmt mit dem Blut nicht (Blutuntersuchung machen lassen)

- Unterzuckert

- Hitze

- Beginnende Erkältung 

- U.s.w.

Wechselduschen warm/kalt regen den Kreislauf an, du solltest genug essen und trinken und morgens schon beim wach werden nicht gleich ruckartig aufstehen,sondern dich erst im Bett aufsetzen, dann auf die Bettkante, einen Moment sitzen bleiben und dann erst langsam aufstehen, einen Moment stehen bleiben und dann los gehen.  Das solltest du auch so machen, wenn du wo sitzt und aufstehenmöchtest.

Am besten auch lauwarme Getränke zu dir nehmen, damit dein Kreislauf,mit kalten Getränken, nicht zu schnell beansprucht wird. Ein lauwarmes Fußbad kann dir ebenso helfen.

FeuchteTücher auf die Stirn legen (oder einen Waschlappen) das hilft auch.Sonne meiden und nur in den Schatten gehen, eincremen nichtvergessen. Ventilatoren helfen auch für eine Abkühlung, aberVorsicht, hierbei erkältet man sich auch sehr schnell.

Auchkannst du dir in der Apotheke etwas für den Kreislauf holen, evtl.von deinem Arzt verschreiben lassen.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für einen Vitaminmangel hattest du denn? Es gibt einen einfachen Test zum herausfinden ob der Vitaminmangel wieder da ist. Fang wieder mit der Einnahme von dem Vitamin an und wenn es wieder besser wird weisst du was du machen musst. Nur ein halbes Jahr solche Tabletten nehmen ist sowieso nicht gut denn der Körper braucht immer Vitamine und über die Ernährung kann der Vitaminbedarf nicht immer gedeckt werden, besonders wenn man vielleicht nicht so gesund isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YukiBe
27.08.2015, 15:19

Ich hatte einen Vitamin D Mangel, da ich wohl zu wenig in die Sonne gehe. Nach diesem halben Jahr habe ich beim Arzt ja noch einmal einen Bluttest machen lassen und meine Werte waren wieder okay. Darum hab ich sie dann auch nicht weiter eingenommen. Womöglich liegt dieses Gefühl der Schwäche, Trägheit etc. auch daran, dass ich vor knapp über einer Woche Magendarmprobleme hatte und mich auch hab übergeben müssen usw. Natürlich habe ich dann erst mal weniger gegessen und auch jetzt noch nicht so schwere Sachen wie viel Fleisch beispielsweise. Vielleicht liegt es auch daran, ich weiß es nicht.

0
Kommentar von Thaliasp
27.08.2015, 15:24

Ja könnte auch sein, eventuell trinkst du auch zuwenig. Pro Tag musst du 1,5-2 Liter trinken. Durch den Infekt hast du sicher viel Flüssigkeit verloren.

0
Kommentar von Thaliasp
27.08.2015, 15:50

Das sollst du unbedingt, die Nieren brauchen Flüssigkeit um das Blut von den Schadstoffen zu reinigen. Wenn nicht genügend Flüssigkeit vorhanden ist können die Nieren nicht mehr richtig arbeiten und es kann solche Beschwerden geben wie du beschrieben hast. Also unbedingt mehr trinken. Bei der gegenwärtigen Hitzewelle wieder braucht es noch mehr Flüssigkeit. Ich spüre das selber wenn ich nicht genug trinke wird es mir komisch. Alles Gute.

0

Was möchtest Du wissen?