Fühle mich schlecht wegen sexueller Neigung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast bereits einige Fragen zu diesem Thema gestellt und auch zahlreiche Antworten bekommen.

https://www.gutefrage.net/nutzer/Lukaschmiddt/fragen/neue/1

"Personen mit einer Pädophilie fühlen sich sexuell von Kindern mit einem vorpubertären Körper (z.B. keine Scham- und/oder Achselhaare, kleine Scheide, kleiner Penis, keine oder minimale Brustansätze) angesprochen, die im Allgemeinen nicht älter als 11 Jahre alt sind. Von den Betroffenen können Jungen- und/oder Mädchenkörper als sexuell erregend empfunden werden."

https://www.kein-taeter-werden.de/story/26/3826.html

Zum einen bist du noch nicht einmal erwachsen und zum anderen befinden sich elf- bis zwölfjährige Mädchen meist bereits in der Pubertät. Die Grenze wird, wie oben steht, bei einem Alter von elf Jahren gesetzt.

Nein, du bist NICHT pädophil.

Drei Jahre Unterschied sind meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung und vertretbar. Lediglich was sexuelle Handlungen angeht, solltet ihr noch warten, da du dich nach § 176 StGB strafbar machen würdest, solange sie unter 14 Jahre alt ist.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich das von ganz allein ändern wird.

Sollte sich das nicht ändern, dann solltest du dich in Therapie begeben, um zu lernen, wie du damit umgehen kannst. Dafür kannst du dich z.B. an die von mir zitierte Seite wenden, dort stehen auch viele weitere Infos zum Thema Pädophilie und Hebephilie. Ändern würde sich deine Sexualität jedoch nicht, da niemand etwas für seine sexuelle Neigung kann und diese auch nicht beeinflusst werden kann.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub nicht, dass man pädophil sein kann, wenn man selbst noch ein Kind ist. Ich glaube eher dass dein geistiges Alter noch nicht dem deiner Hormone entspricht und deswegen völlig orientierungslos bist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach schmarn....

Jungs sind in der Pupertät "ein paar Jahre hinterher".

Man kann sagen ein 15-jähriger Junge ist ca. auf dem Niveau eines 13-jährigen Mädchens.

Also würde ich dein Verhalten noch nicht pedophil nennen.

Was anderes ist es wenn du mit 21 immer noch auf 12-jährige stehst!

Schau doch bloss mal in so "typische Tennie Filme". Da ist es immer was tolles wenn ein Mädchen mit einem Jungen aus der Oberstufe zusammen kommt....

Aber VORSICHT - du machst dich strafbar wenn du jetzt z.B mit einer 12, 13-jährigen schlafen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich nicht als pädophil bezeichnen. Hast du einen Grund für diese Neigung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukaschmiddt
01.12.2016, 17:33

nicht das ich wüsste... einfach Interesse ...

0

Mädels sind den Jungs ja meist geistig 3 Jahre voraus, weswegen sie sich meist schon Ältere suchen. Das gleicht sich dann erst mit mitte 20 wieder aus. 

Meine Freundinnen waren auch meist so 3-5 Jahre jünger. Hatte sogar schon eine die 9 Jahre jünger war. 

Also mach dir nicht soviel Gedanken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pädophil im eigentlichen Sinne noch nicht aber auf jeden Fall strafbar solltest du dem nachgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UncelBens
01.12.2016, 17:33

fdagjlga

in wie fern ist das strafbarer als wenn er es mit jemand in seinem Alter treibt?

Bevor du antwortest such mir mal bitte einen Gesetzestext dazu.

0

Nein!
1. Pedophile sind erwachsene die auf Kinder bis 10 Jahre stehen
2. du bist selbst noch sehr jung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?