fühle mich nicht so gut bin 15 jahre alt und habe angst vor deprsioon...

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dieser Zustand kommt in erster Linie, meiner Meinung nach, daher, dass über diese Zustände viel zu oft viel zu intensiv gesprochen wird. Man hört es, horcht in sich hinein - "das habe ich auch, und das auch, und das kommt auch bei mir vor".

In der Pubertät ist vieles anders, manchmal ist man auch niedergeschlagen, aber d.h. dann noch laaaange nicht, dass man ein depressiver Mensch ist.

Wenn du es schaffst, dich abzuleneken, raus in die Natur, oder irgendein Hobby suchen, kannst du dir selber auf die Schulter klopfen und sagen "Gut gemacht"!

Das Auf und Ab in der Pubertät wechselt sich ab, es sollte aber nie dein ständiger Begleiter sein. Falls das so ist, suche das Gespräch mit deinemHausarzt - wenn du nicht willst, dass deine Eltern davon etwas mitkriegen, dann sag ihm das. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LindaLu85 26.10.2012, 23:41

das sehe ich auch so. Und wenn du dich unsicher damit fühlst, kannst du immernoch zu einem Facharzt gehen (z.B. Neurologe oder auch nur zu deinem Hausarzt), die können dir da besser was zu sagen, als manche "Spezialistenkommentare" die hier schon wieder stehen ;)

0

versuch halt mal mit deinem eltern zu reden oder mit einem teherapeuten oder bei einem sogenannten sorgentelefon anzurufen (anonym) die können dir sicherlich helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Telefonseelsorge

Es gibt die kostenlose Telefonnummer der Seelsorge (Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr. 0800/1110111 oder 0800/1110222) und auch einen anonymen Chat.

Beratungsangebote Die Sozialpsychiatrischen Dienste (SPDi) der Städte/Kommunen bieten kostenfreie und persönliche Beratung und Unterstützung für Betroffene und deren Angehörigen an (bei Interesse einfach Adresse googlen).

Der Bundesverband der Angehörigen psych. Kranker e. V. bietet eine Telefonberatung für Angehörige psychisch Erkrankter an:

Tel: 01805950951 (14 ct/Min)

Mo, Di, Do 15 -19 Uhr

Außerdem die Telefonnummern: 0800/1110550 0800/1110333

Es gibt auch noch: https://chatseelsorge.evlka.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein vater hat das auch depresionen sind wenn du stimmungsschwankungen hast oder du nur noch rum brüllst und immer gleich schlecht gelaunt bist.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

michele1450 26.10.2012, 23:28

depresionen ist was anderes nervös , angst .....

0

Stimmungsschwankungen sind für Menschen völlig normal, vor allem in deinem Alter. Wovor du Angst haben solltest wäre die nächste Ex/Schulaufgabe in Deutsch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das bildest du dir warscheinlich nur ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?