fühle mich irgendwie so einsam und bin neidisch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, dass es etwas ganz normales ist und sich jeder irgendwann in seinem Leben einsam fühlt.

Allerdings muss man sagen, dass man genau in diesen Momenten sehr viel über sich selbst lernen kann. Zum Beispiel kann man extrem viel über Freundschaft lernen, wenn man sich einsam fühlt. Man findet für sich selbst heraus, was einem wirklich wichtig ist in einer Freundschaft. Ausserdem lernt man Dinge wie Freundschaft extrem zu schätzen.

Also denk einfach daran, diese Zeit bringt dir viel für dein zukünftiges Leben und es werden auf jeden Fall wieder Zeiten kommen, in denen du dich nicht einsam fühlst und du tolle Menschen um dich hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn wieder Schule ist, versuch dich einfach mehr mit Ihnen abzugeben auch wenn du anfangs nur neben Ihnen sitzt oder einfach Ihnen mal zuhörst bzw. in deren Nähe bist. Den wenn sie merken das du an sie interessiert bist gehen sie ganz von selbst auf dich zu und das ganze kann sich sehr schnell ins positive wandeln :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso hockst du denn alleine zuhause an Fasching? Wenn dich keiner fragt muss du ja nicht trotzdem zuhause bleiben. da muss man auch mal selber hingehen und fragen was macht ihr, wo geht ihr hin ....  Spaß kann man auch mit Klassenkameraden haben. also A... hoch und los!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?