Fühle mich im Job gemmobt, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bist wirklich in einer schwierigen Situation. Deine Niedergeschlagenheit kann ich verstehen.

Ich an deiner Stelle würde zuerst zum Personalbüro gehen, denn du hast ja die Erlaubnis, nur die "kleinen Teile" bearbeiten zu müssen.

Wenn das nichts nützt, wäre es sicherlich sinnvoll, dich mal mit dem Integrationsamt in Verbindung zu setzen. Ich würde mich sogar schon jetzt ohne den Namen deines Arbeitgebers zu nennen, über die Möglichkeiten und Angebote des Integrationsamtes informieren. Diese Informationen könnten dir bei dem Gespräch mit dem Personalbüro helfen, weil du besser argumentieren kannst.

Wiederhole die Frage später noch einmal. Dann wirst du mehr Antworten erhalten.

Als "Tags" nimmst du

Arbeitsvertrag Recht Arbeitsrecht Jura Integrationsamt Integration Leistungsminderung Mobbing Akkordarbeit Akkord Job Beruf

Damit sprichst du mehr Nutzer an, die hoffentlich Ahnung haben.

Viel Erfolg!

Ok wenn ein Mann dich mobbt: alles ok

Aber wenn eine Frau dich mobbt: du musst sie fertig machen oder du wirst fertig gemacht. Entweder du oder sie. Bei einem Freund war das auch so. Der wurde von 10 Frauen gemobbt. Lösung: die Frauen sich gegenseitig aufhetzen. Mehr Vorteile in der Arbeit haben viel Glück

Es geht hier nicht um Rache, sondern um einen Arbeitsplatz!

0

Juckt mich nicht rasier alle

0

Was möchtest Du wissen?