Fühle mich im FALSCHEN KÖRPER! WAS TUN?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo ,

ich habe zwar auch nicht die grösste Ahnung zum Thema , aber ja , es gibt das , was Du beschreibst und es ist gar nicht so selten. Viele Menchen sprechen nicht über ihre Transesexualität! Im Moment läuft auf Rtl2 , immer Dienstag eine Sendung die heisst Transgender ! Dort erzählen Menschen aus ihrem Leben , ihren Situationen , die im falschen Körper gross geworden sind.

Vielen ging es so schlimm wie Dir , bis sie sich outen konnten! Ich weiss ja nicht , ob es in eurer Stadt Beratungsstellen , wie ZB. Prp Familia gibt ? Oder Beratungsstellen die sich um die sexuellen Fragen kümmern?

Dort kannst Du Dich öffnen und findest Ansprechpartner ! Man wird Dich vertrauensvoll behandeln , denn die Stellen unterliegen der Schweigepflicht ! Das heisst Niemand erfährt davon , wenn Du dort zur Beratung warst !

Weitere Schritte sind dann Ärztliche und Psychologische Untersuchungen. Alles Weitere erfährst Du bei den Stellen! Oder schau mal im Internet nach solchen Beratungs oder Selbsthilfegruppen!

Total normal , dass Du bei deinen Freunden auf Unverständnis stösst ! Sie haben keine Ahnung , was wirklich mit Dir los ist ! Für Dich ist es wichtig Dich an entsprechender Stelle zu öffnen und beraten zu lassen ! Denn dann kann man weitere Schritte besprechen , damit sich dein Wunsch erfüllt !

GLG , viel Erfolg und einen schönen Tag , wünscht Dir , clipmaus :-))

RedCointMaster 11.06.2014, 18:46

ist zwar alles schön und gut aber eventuell etwas voreilig. Manchmal ist es eben nur eine pubertäre Phase die vorbei geht. Aber falls es keine ist dann wäre das ziemlich hilfreich ;)

0

joah das könnte sein das das nur eine Pubertät Phase ist. Vielleicht musst du auch erst den richtigen Jungen kennen lernen damit du dich auch als Mädchen wohl in deiner Haut fühlst. Bestimmt wirst du mit der Zeit merken das es auch Vorteile hat ein Mädchen zu sein. Doch falls dieser Umbruch im laufe der Jahre nicht statt findet dann solltest du einen Psychologen aufsuchen.

Umoperieren lassen ist VIEL zu teuer und am ende würdest du feststellen das du es dann noch schwere haben wirst weil viele Menschen sowas als abstoßend empfinden (ich ebenfalls) Aber ein Psychologe kann dafür sorgen das du dich als Mädchen wohl fühlst. Du musst ja nicht unbedingt so typisch Mädchen sein du kannst ja weiterhin Jungs Kleidung anziehen und auch Hobbys haben die oft mehr für Jungs sind, jedoch solltest du dich trotzdem irgendwo als Mädchen wohl fühlen. Aber wie gesagt warte erst noch wie sich das entwickelt und wenn du dich im laufe der Jahre immer noch unwohl fühlst dann such einen Psychologen auf

Vielleicht ist es nur eine Phase. Dem wiederspricht aber, dass Du schon immer so empfunden hast. Daher bist Du vermutlich Transsexuell/Transgender. Beide Begriffe bezeichnen Personen, die sich dem anderen biologischen Geschlecht zugehörig fühlen.

"Mit Freunden hab ich geredet doch die haben sich nir darüber lustig gemacht!"

Im Internet gibt es eine große queere Comunity. Sieh Dich doch mal auf tumblr oder verschiedenen Blogs um. Dort findest Du andere, die Dich verstehen, und mit denen Du dich austauschen kannst.

Du bist noch sehr jung, es könnte einerseits an der Pubertät liegen oder es ist wirklich so. Zieh dir doch mal mädchen Sachen an, mach dich schon guck dich in den Spiegel an und dann siehst du ob du dir selber gefällst :) und wenn nicht wartest du einfach ein paar Jahre, es gibt ja einige Leute die dass Problem haben wie du, sich aber dann um operieren lassen haben und jetzt glücklich sind, aber dazu bist du noch echt jung.

Hey. Das liegt an drr Pubertät denn ich wollte auch mal lieber ein junge als ein mädcheb sein

Was möchtest Du wissen?