Fühle mich im Betrieb nicht mehr wohl und möchte den Betrieb Wechseln was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Versuch dich bei einem anderen Betrieb zu bewerben du kannst ja in deine Bewerbung schreiben was los ist oder vorab mal deinen eventuell neuen Chef anrufen es bei eventuellen bewerbungsgesprächen erzählen oder so um einen guten Eindruck zu hinterlassen und somit deinem alten Chef keine "angriffsfläche" mehr zu bieten Es bringt nichts wenn du in deiner Ausbildung unglücklich bist. Kündigen solltest du aber erst wenn du sicher bist das du einen neuen Platz bekommst. 

Hoffe ich konnte dir etwas helfen! 

Viel Glück und Alles gute! Drücke dir die Daumen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andre18BS
24.01.2016, 18:52

Danke, aber ich habe auch ein wenig Sorge wegen mein Onkel weil er mir die Ausbildung in den Betrieb ermöglicht hat Der kennt meine chefs persönlich Wie soll ich das dann klären

0
Kommentar von andre18BS
24.01.2016, 18:57

Ja aber das wird für mein Onkel dann wohl ziemlich peinlich oder nicht? Weil mein chef und mein Onkel kennen sich ausm Stadion

0
Kommentar von andre18BS
24.01.2016, 20:23

Hm ok

0

Du wirst dich in deinem zukünftigen Arbeitsleben noch öfter in ähnlicher Situation finden. Lern, dich anzupassen und mit den Kollegen auszukommen. Du wirst noch auf viele Ar...löcher treffen, lern also beizeiten, damit umzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andre18BS
24.01.2016, 18:49

Aber wie soll ich das denn alles weg stecken weil ich zu Hause immer aggressiver werde und ich mache schon viel Sport aber es bringt nix auch wenn ich keine Energie mehr habe mache ich weiter und es bringt nix

0

Was möchtest Du wissen?