Fühle mich beobachtet, und habe so ein kribbeln im Rücken.

10 Antworten

Also mir hilft es immer, sämtliche Rollläden runterzumachen und in so ziemlich jedem Raum das Licht an und im Wohnzimmer den Fernseher laut zu machen auch wenn ich in meinem zimmer bin und in meinem zimmer dann noch einmal bisschen Musik an :D und die wohnungs/haustür wird auch abgeschloßen :) und wenn es ganz schlimm ist fange ich an die wohnung zu putzen :D :D da hab ich dann ja immer alles im blick und muss auch in verlassene ecken wo natürlich niergends ein mansch ist :D danach bin ich so müde, dass ich gar nicht mehr darüber nachdenke

Musik höre ich die ganze Zeit, ich hab trotzdem Angst, als wär was in meinem Raum. Als wäre ein Geist in meinem Zimmer.

0
@Elena90

Geschlossen, die ist Geschlossen, aber ich hab das Gefühl als wäre ein geist im Zimmer. Ja irgendwas ist in meinem Zimmer.

0
@Musikfan134

Dann mach die Tür doch mal auf. Ich persönlich fühle mich wohler wenn die türen offen sind. Versuch das mal :)

0
@Elena90

Nein, meine Eltern wollen das die nachts zu bleibt, was ich auch gut finde, wenn sie hoffen wär hätte ich noch mehr Panik.

0
@Musikfan134

Wenn ich aus dem Fenster schaue sehe ich nichts, aber plötzlich hab ich das Gefühl als würde etwas immer näher kommen.

0

Dieses Gefühl kann man schon mal haben und ist ganz natürlich.

Man "spürt" manchmal etwas obwohl nichts da ist, und andersherum spürt man nichts obwohl jemand hinter einem steht z.B. beim erschrecken. ;-)

Es ist eine Art Urinstinkt, eine gewisse Anspannung und Sensibilität - ein Gefühl, dass einen einmal öfter umschauen lässt und man so einmal mehr den Tiger sieht und wegrennen könnte.

So gehts mir auch, da kannst du nichts gegen machen. Höchstens du lenkst dich mit Musik ab oder sowas, kannst auch gegen das allein-fühlen Fernsehen anmachen .-.

Ja aber ich fühle mich trotz Musik beobachtet.

0
@Musikfan134

du hast anscheinend große Probleme dich ablenken zu lassen...

0
@Howday

Hallo, indem man sich darum sorgt macht man sie nurnoch agressiver und sie wollen dich noch mehr ärgern. Schonma daran gedacht ? Alter misch dich nicht ein man -.-

0

Allein sein macht mich fertig?

Hey, ich bin eine Person die überhaupt nicht alleine Lebensfähig wäre, ich leide seit frühster Kindheit unter sehr starken Ängsten, wenn alleine bin fühle mich dauerhaft stark beobachtet, ich bilde mir Sachen ein, fühle mich verfolgt, glaube immer das alle was Böses wollen, bin sehr schreckhaft und Ängstlich.. Wenn ich alleine Leben würde würde es zu 100% Wahrscheinlichkeit so enden das ich mich vor Angst heulend irrgent wo in einem Raum ohne ecken oder Möbel verstecken würde wo ich alles im Blick habe. Ich rechne jede Sekunde damit das gleich jemand durch die Tür stürmt um mich zu Töten. Es macht mich wirklich sehr fertig... Zählt das schon als Paranoia?.. (Ich möchte zu keinem Psychologen oder so gehen..)

...zur Frage

Angst vor Dämonen was tun?

Hey Leute, ich bin sehr gläubig und ich habe große Angst vor Dämonen / Geister / gruselige Gestalt

Immer wenn ich nachts nach Hause laufe, habe ich Angst das so ein Dämon / Gestalt etc. aus dem nichts erscheint. Auch wenn ich alleine in der Wohnung bin oder im Bett liege.

Ich habe auch immer so ne Art Verfolgungswahn als ob mich jemand beobachtet.

Besonders schlimm ist es nach einem Horrorfilm. Dann denke ich immer das dieser Dämon bald erscheint.

Was kann ich dagegen tun ?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Ich fühle mich so alleine- was tun?

Ich fühle mich so alleine. Ich habe zwar Freunde, jedoch fühle ich mich wie in einem Loch. Keiner weiß wie es mir wirklich geht und keiner scheint sich dafür zu interessieren. Jeder hat sein Leben das er lebt und ich weiß nichtmehr weiter. Habe SchlafStörungen und fühle mich überall nur fehl am Platz. Ist das nur eine Phase? Hab das nämlich schon ziemlich lange? Was kann ich tun, damit ich mich wieder besser fühle? Oder sind das Depressionen? Das hatte meine Tante mal befürchtet. Ich denke jedoch nicht, dass es stimmt. Wenn es auch so wäre muss ich mir selbst irgendwie helfen können, ich möchte nämlich keinem zu Last fallen. Hat wer Ideen?

...zur Frage

Ich fühle mich ständig beobachtet (siehe Beschreibung)

Hallo, ich habe ein Problem und das schon lange, wie lange weiß ich nichtmehr, aber schon mehr als 5 Jahre. Und zwar ich fühle mich ständig beobachtet z.B. wenn ich im Bad bin (alleine) dann denke ich jemand liegt in der Badewanne und beobachtet mich, wenn ich mich dann wieder umdrehe hab ich wieder dieses Gefühl. Auch wenn ich draußen bin hab ich ständig das Gefühl dass mich jemand beobachtet aus dem Grund halte ich mich Abends auch nicht draußen auf. Oder wenn ich abends in meinem Zimmer bin hab ich totale Angst (es ist dunkel) und ich habe Angst meine Augen aufzumachen, weil dann plötzlich meine Anziehsachen oder mein Stuhl wie eine Person oder ein gruseliges Wesen aussieht ich kann dann nichtmal mehr den Lichtschalter bedienen weil ich denke da steht jemand. Zusätzlich zucke ich dann bei jedem kleinen Geräusch zusammen. Ich habe dann richtige Angstzustände, ich kann nichtmal 1mm von meinem Fuß oder restlichem Körper (Kopf ausgeschlossen) unter der Bettdecke herrauslassen weil ich denke dass mir jemand an mein Bein oder so fässt. Selbst jetzt (ich bin alleine zuhause) denke ich mich beobachtet jemand weil ein kleiner Spalt der Tür offen ist und ich denke jemand guckt durch oder jemand steht hinter mir. Ich kann nichtmal alleine nach oben gehen weil ich Angst habe da wartet jemand auf mich, es ist für mich eine Qual alleine zuhause zu sein weil ich immer Angst habe irgendwo steht jemand, und ich muss mich immer wieder erneut umdrehen und mich versichern es ist niemand da. Aber dann kommt in meinen Gedanken der huscht schnell immer dahin wohin ich nicht gucke. Ich bin gerade schon verzweifelt weil ich nicht weiß wie ich das später machen will wenn ich alleine in einer Wohnung lebe. Ich habe bis jetzt noch mit niemandem darüber geredet weil ich weiß dass mich meine Familie vielleicht nicht ernst nimmt oder mir nicht zuhört ODER denkt ich hätte mir das nur ausgedacht. Ich will dass das endlich aufhört, dass ich mich ständig so beobachtet fühle. Habt ihr damit vielleicht schon Erfahrungen gehabt oder wisst was das ist weil ich fühle mich total unsicher und habe ständig Angst, dass ich manchmal kurz vorm heulen bin. Das ist hier sehr ernst gemeint und ich hoffe ihr wisst dass man sich dann unnötige Kommentare sparen kann. Zusätzlich ich bin 15 Jahre alt und werde diesen Monat noch 16. Ach und ich bin ein Mädchen!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen

JessicaLea1996

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?