Fühle mich beobachtet egal wo ich bin?

7 Antworten

Du Darfst Und Solltest Dich Nicht

Wegen Der Angst Weiter Einschüchtern Lassen Ob Es Wahr Ist Oda Nicht Egal

& Vor Allem Auch Keine Medikamente Nehmen

Wegen Der Angst Und Beobachtungen Auch So Gar Nicht Aufpassen Okay

Den Medikamente Könnte Sehr Schnell Abhängig Sein & Zu Problem Führen

Was Du Vielleicht Machen Könntest Ist

Das Du Sagst Nein Ich Hab Keine Angst

Und Dreh Dich Auch Nicht Um Selbst Wenn Jemand Vielleicht Da Sein Sollte

Dann Sollte Es So Funktionieren

Also wenn du das Gefühl beobachtet zu werden beim ganz normalen unauffälligen durch die Stadt gehen hast dann wäre das schon bisschen bedenklich. Wenn bei dir der Fall ist dass du manchmal was kiffst oder früher gekifft hast kann das daher kommen. Keine Angst das geht mit der Zeit weg.

Wenn du das Gefühl beobachtet zu werden beim Tanzen oder Tanzen üben in der Öffentlichkeit hast dann ist das ganz normal, hätte ich auch, weil du dadurch die Aufmerksamkeit deiner Mitmenschen AUF JEDEN FALL auf dich ziehen würdest.

Das klingt schon etwas bedenklich. Ich würde an deiner Stelle mal mit dem Hausarzt darüber sprechen, vielleicht überweist er dich zu einem Psychologen. Es kann auch sein, dass du einfach etwas empfindlich bist. Es ist meiner Meinung nach nicht mal so falsch, dass es neugierige Leute gibt, die auf einen aufmerksam werden - jedenfalls, wenn man sich im öffentlichen Raum bewegt. Die meisten Leute sind aber mit sich selbst beschäftigt.

Das könnte auf eine Psychose hinweisen. Ich hatte erst eine und weiß wie das ist. Du solltest darüber mit einem arzt oder Psychologen sprechen, der hilft dir und kann genauer sagen was es genau ist.

Ist dieses Problem schon seit längerem da oder ist ein Ereignis aufgetreten, welches sich schwerwiegend auf dein Leben ausgeübt hat?

Was möchtest Du wissen?