Fühle mich am Wochenende nie ausgeschlafen?

2 Antworten

hört sich so an als wärst du einfach ein Mensch der seinen Festen Rhythmus braucht um fit zu sein. Wobei jeder irgendwo seinen festen Rhythmus braucht auch wenn es niemand zu geben will :D

Oder dein Stoffwechsel brauch wirklich harte Arbeit zum hoch Fahren versuchs doch mal mit Frühsport :P

Fehlt morgens die frische Luft und sich ein wenig zu fordern, körperliche und geistige Aktivitäten.

Ist es okay wegen Stress nicht zur Schule zu gehen?

Hallo liebe Leute!

Ich bin 18 Jahre alt, Schüler und besuche die 13. Klasse eines Gymnasiums. Ich bin - wie man bei sorgfältiger Lektüre also erkennt - momentan in meinem letzten Schuljahr und mache im Januar mein Abitur. Bisher lief alles gut in diesem letzten Schuljahr, alle Leistungskurs-Klausuren liegen seit heute hinter mir. Jedoch fühle ich mich total überfordert. Wie bereits erwähnt habe ich heute meine letzte Leistungskursklausur im Fach Englisch geschrieben. Diese allein hat mir schon sehr viel Stress bereitet, aber es kommt noch härter: Für den morgigen Tag mussten wir in 2 weiteren Kursen Referate vorbereiten (welche mich immer zusätzlich Stressen, da ich die Referatsangst des TODES habe!). Ich habe jedoch am Donnerstag letzte Woche meine Erdkunde Leistungskurs Klausur geschrieben (für die ich exorbitant viel lernen musste) und am Wochenende meine Englisch Leistungskursklausur vorbereitet, sodass ich für keines der Referate Zeit hatte. Ich bin innerlich am zerreißen. Ich habe Angst, unvorbereitet zur Schule zu gehen, da ich es auf keinen Fall schaffen kann, die Referate heute noch fertig zu schreiben und mich vorzubereiten (weil ich erst um 17 Uhr aus der Schule gekommen bin) . Bei meinem letzten Referat hatte ich wegen meiner Referatsangst einen Nervenzusammenbruch und musste das Referat abbrechen. Hinzu kommt noch dass am Mittwoch in Englisch Aufsätze präsentiert werden sollen, am Donnerstag ein Topographie Test in Erdkunde ansteht und am Freitag die Mathe Klausur geschrieben wird. Ich habe in letzter Zeit Schlafstörungen entwickelt, sodass ich in der Nacht mehrmals aufwache und nicht mehr einschlafen kann, wodurch ich immer dauerhaft müde bin und nichts anständig auf die Reihe bekomme. Ich habe - wenn ich an die ganzen Dinge denke, welche noch anstehen - Angstzustände. Und ich würde mich eigentlich gern auf das wesentliche - mein Abitur und damit meine 3 Leistungskurse - konzentrieren, was aber nicht geht weil jeder Lehrer im Moment etwas von mir will. Ich bin am verzweifeln. Ich versuche hinterherzukommen aber versage jämmerlich. Manchmal denke ich ich habe es nicht verdient mein Abitur zu bekommen, ich habe auch nur 2er und 3er auf dem Zeugnis. Ich tendiere normalerweise dazu, relativ schnell wegen Krankheiten zu fehlen. Und ich bin im absoluten Zwiespalt mit mir selbst. Wenn ich morgen nicht zur Schule gehen würde, hätte ich für die Referate noch Zeit und könnte diese vorbereiten (da keine Leistungskursklausuren mehr anstehen). Aber reicht das als Grund? Ich will kein Schwänzer sein, aber ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Könnt ihr mir vielleicht einen Ratschlag geben? Würdet ihr es verstehen wenn ich nicht zur Schule gehen würde?

Vielen Dank für jede ernst gemeinte Antwort. Und sorry, dass der Text so lang geworden ist. Hat noch gerade so hier reingepasst.

Lieber Gruß von mir!

...zur Frage

Zu wenig schlaf? Oder Eisenmangel?

Guten morgen haha ehm also in der schulzeit schlafe ich gegen 23 uhr ein und stehe um 7 uhr auf. Trotzdem bin ich den ganzen tag müde und möchte mich direkt nach der Schule ins bett legen. Ich esse eigentlich nicht so viel gemüse (also paar scheiben gurken pro tag sind immer drin) ansonsten halt eher nicht. Und ich schlafe im Durchschnitt 6-8h und komme damit eigentlich gut zu recht nur bin ich ständig müde. Ich habe mal gelesen, dass es am Eisenmangel liegen könnte? Ihr seid keine ärzte schon klar, aber viellicht kennt ihr das ja auch?

...zur Frage

Wie finde ich meinen perfekten Schlafrhythmus??

Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem.

Ich bin M,16 bin mir mit meinem Schlafrhythmus wirklich unsicher.

Ich habe das Problemund zwar, dass ,wenn ich mich an die groben Angaben für einen Schlafrhythmus eines Jugendlichen halte,ich unausgeschlafen und fertig bin und außerdem den ganzen Tag müde bin. Während der Woche schlafe ich ca. 8 Stunden, da ist es noch ertragbar, am Wochenende jedoch schlafe ich meistens auch mal mehr und liege dann erstmal 30 min. k.o. im Bett bis ich überhaupt aufstehen kann - am Nachmittag was unternehmen kommt dann auch nicht mehr in Frage. Ich weiß zwar nicht ob es einen Unterschied macht (Glaube nicht) aber ich gehe ca. um 0-1 Uhr schlafen. Mein Zimmer ist finster, Temperatur ist gut zum Schlafen und ich schlafe schnell und fest.

Wenn ich allerdings weniger als 7h schlafe, fühle ich mich viel fitter und bin auch kaum müde. Ich würde die 7h- gerne durchziehen, habe aber Angst davor, dass es zu gesundheitlichen Problemen kommen kann.

Deswegen bin ich hier - vielleicht gibt es ja Leute, die sich auskennen und mir weiterhelfen können. Vielleicht könnt ihr mir auch einen Weg weisen, wie ich vorgehen kann. Ich war bisher bei keinem Arzt - gibt es da vielleicht irgendwelche Tests?


Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG

...zur Frage

Kann man sich daran gewöhnen, weniger zu schlafen?

Ich hab das Problem, das ich immer extrem lange schlafe. wenn ich unter 8-9 schlaf hatte (also fast immer) bin ich extrem müde über den ganzen Tag ( mit "zu wenig trinken" oder was anderem hat das nichts zu tun, ich bin halt dann nie richtig ausgeschlafen). Wie schaffen das die leute die 5 oder weniger Stunden schlafen? kann man sich darauf einstellen?

...zur Frage

Brauche nur wenig Schlaf?

Hallo,

ich bin 15 Jahre alt und brauche nur 5 Stunden Schlaf. Also ich schlafe meistens um 1-3 Uhr nachts ein und Wache um 6 auf. Ich fühle mich am Tag auch nicht müde oder so. Wenn ich zu lange schlafe fühle ich mich total schlecht. Was könnte das sein?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Ist man dann am nächsten Tag ausgeschlafen?

Ich stehe morgens um 6 Uhr auf und gehe zur Schule. Ich schlafe dann von 14-19Uhr und bleibe bis 2 Uhr wach und schlafe wieder 4Std. Gilt man da als ausgeschlafen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?