Fühle mich alleine, keine Frauenkontakte, gehemmt und zweifle schon an meiner Intelligenz?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht mal andere Bücher lesen z.B :

Glenn R. Schiraldi:
Arbeitsbuch Selbstachtung

Doris Wolf : Einsamkeit überwinden.

Bücher über Hochsensibilität...

 Qigong machen oder Meditieren, um weniger kopflastig zu sein und mehr im Körper zu leben. 

Man kann auch Freundschaften schließen, die nur ein Teil des eigenen Interessengebietes abdecken. 

Generell würde ich sagen: steigere dein Selbstwertgefühl und glaube an dich, versuche mehr sinnlich zu leben, statt oft im Kopf, denn das hindert einen unbeschwert im Hier und Jetzt zu leben. Selbstvertrauen steigern. Vor allem vergleiche dich nicht mit anderen. 


Auch mit viel Denken und lesen kann man glücklich sein und eine Anbindung finden, wenn man das Wissen anwenden kann bzw. Sich traut es anzuwenden. Theorie hilft nur dann, wenn man auch bereit ist die Meinung kundzutun und an sich glaubt. Wenn du an dich glaubst ziehst du auch neue Menschen an. 


Schön geschrieben und besser hätte ich es nicht schreiben können aber Wie gesagt such die welche die denken wie du Geh auf Veranstaltung für Kunst usw dan wirst sicher die richtige finden und auch andere die auch so denken

Willkommen! Ich bin zwar 15 und ein Mädchen, aber ich habe keine Freunde, da sie mir zu dumm und naiv sind. Sie interessieren sich nur für rauchen, saufen, kiffen und Partys. Und reden immer nur über irgendeinen belanglosen sch*** wie z.B. YouTube, neue Handys oder Promis. Und ich interessiere mich halt für Wirtschaft, Politik, den Wandel der Gesellschaft, Klimawandel, Umweltschutz und Tierschutz. Aber die haben ja alle nichts im Kopf. 

Naja ich glaube das mit dem finden Gleichgesinnter wird schwierig. Aber irgendwann trifft du bestimmt welche. Ich glaube auch, dass man das nicht erzwingen kann. Geh vlt. mal in eine Bibliothek und warte bis jemand kommt und ein Buch für Denker nimmt und fange ein Gespräch an. Die Schüchternheit musst du einfach überwinden. Du kannst das z.B. so lernen, dass du öfters mal Fremde auf der Straße nach der Uhrzeit fragst. Oder wo er die Schuhe her hat. Ist zwar nicht so leicht aber das klappt echt.

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Kenne ich gut. Realität ist, dass alles aufs Handeln zurückführt, sofern man bereits Denkt.. PC, TV, Handy, Social Media halten dich zurück. Dir muss bewusst werden, dass deine Taten am allerwichtigsten sind und nicht deine Intelligenz etc.

Fang mal zuerst mit whatsapp Gruppen an,  vielleicht findet sich einer ^^ ansonsten geh auf Konzerte,  mach mal einen Tag etwas was du nie machen würdest ^^

ach..labern kann man viel..glaub nicht alles was Deine Kumpels so rum prahlen ;-)...

Fang doch ein neues Hobby an..was Dir echt Spass macht.

Da triffst Du Gleichgesinnte..mit denen Du Dich austauschen kannst..ohne über Deine Wirkung auf Andere so gezielt nachdenken zu müssen.

Mein Eindruck ist,Du stehst Dir selber im WEg und machst Dir zuviel unnötige Sorgen.

Du bist 21..hast noch soviel vor Dir..als junger Mann.Geniess die Zeit,setz Dich nicht unter Druck.Das wird schon.nicht heute..aber sicher bald.toi toi :-)

Warum zweifelst du denn an dir selbst ?

Was möchtest Du wissen?