Fühl mich unwohl in Beziehung..

5 Antworten

1 Woche geht ja noch. Mach Schluss, bevor es ne größere Zeitspanne wird und sag ihm die Wahrheit. Ihm falsche Hoffnungen machen ist nicht richtig, aber er wird dich wohl schon irgendwie verstehen, wenn du sagst, dass du Schluss machst, weil du ihm keine falschen Hoffnungen machen willst und Gefühle für eine andere Person hast. Es ist eigentlich sowieso nicht ganz richtig, mit jemandem zusammen zu sein, bei dem man sich nicht einmal wohlfühlt oder sich Ausreden überlegt, um nichts mit ihm unternehmen zu müssen.

Ja, das ist eine Zwickmühle. Der Weg darf nur eine Richtung gehen: Du machst mit ihm Schluss und schaust dann mal was sich mit diesem anderen Jungen entwickelt. Das ist der einzige richtige Weg, und das weisst du auch. Er ist unbequem, aber richtig!

Es ist "egal" wenn du ihm das Herz brichst, viel schrecklicher ist es ihm etwas vorzuspielen. Das ist nicht nur schlecht für ihn, sondern auch für dich! Du musst den Anspruch an dich haben ehrlich zu sein, und du bist zum Glück ehrlich zu dir und weisst das es falsch war zu ihm ja zu sagen. Jetzt musst du die Notbremse ziehen. Sag ihm das er einer der tollsten Menschen ist die du je kennengelernt hast, aber das deine Gefühle sich nicht in richtiges verliebt sein entwickelt haben.

Bitte sei ein bisschen egoistisch dir gegenüber.

auf kurz oder lang machst du eh schluss also brings schnell hinter dich. dann kannst du auch viel besser klarheit über deine gefhle finden wenn du alleine bist ;)

Was möchtest Du wissen?