Fühl mich ausgenutzt von ihr, was nun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi, also ich kann nachvollziehen, dass du enttäuscht und verwirrt darüber bist. Spontan würden mir drei Gründe einfallen, wieso sie dich nicht oral befriedigt hat: 

1. Du hast gesagt, ihr habt euch länger nicht gesehen. Vielleicht braucht sie einfach etwas Zeit, bis sie dir wieder näher ist und bereit ist, mehr zu machen. Aber andererseits hatte sie ja anscheinend kein Problem, sich von dir befriedigen zu lassen, also dass du mit ihr intim wirst, was widerum dagegen srechen würde. 

2. Wenn sie dich noch nie oral befriedigt hat, hat sie vermutlich auch Hemmungen davor, es zum ersten mal zu machen. Wenn dem so ist, solltest du ihr in der Hinsicht mehr Zeit geben, aber kannst sie ja immer mal wieder fragen. 

3. Sie liebt dich nicht so, wie du es dir erhoffst und nutzt dich wirklich aus. 

Aber es kann natürlich auch noch viele andere Gründe geben und woran es letztendlich gelegen hat, kann auch nur sie dir wirklich beantworten. Wenn es dich wirklich so beschäftigt, dann solltest du mit ihr heute nochmal darüber reden, vielleicht am Abend, bevor ihr wieder sexuell aktiv werden wollt. 

Hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen

Liebe Grüße, RegiTra

Es könnte sein, dass sie einfach nicht so recht wusste, ob sie es gut kann. Oder das sie schiss hatte, etwas falsch zu machen oder ähnliches... 

Oder sie mag Blasen und Sperma im Mund haben einfach nicht so... das muss ja nicht unbedingt etwas mit dir persönlich zu tun haben... nur weil du sie gerne leckst, heißt es ja nicht, das ihr "oral verschenken" genauso viel Spaß macht... es gibt auch Kerle, die gerne oral befriedigt werden, aber nicht so gerne lecken....

Oh je, ich dachte mir gerade beim Lesen, ob du das wirklich ernst meinst?!
Habt ihr auch einen Vertrag gemacht und ihn beide unterschrieben?😂

Mein Güte in einer Beziehung geht es doch nicht um Bedingungen - gerade beim Sex.😰 Das muss locker und freiwillig passieren und wenn sie sich nunmal in der Situation nicht mehr wohl gefühlt hat, dann ist es nunmal so. Wenn es dich belastet, dann verhalte dich wie ein Mann, ruf sie an und kläre das (verständnisvoll!!!) mit ihr.

Mit Sicherheit hat sie nicht gedacht: "Yeah, jetzt habe ich den Idioten aber ausgenutzt! Ich bin 2 mal gekommen und dann bin ich schnell weg...wuahahaha!!!"😂
Sie hatte bestimmt einfach nur Angst und Hemmungen, weil sie das noch nie gemacht hat und war unsicher, ob sie was falsch macht bei dir.

Dann wiederholt ihr das eben heute oder morgen und alles ist gut! Da kannste doch nicht allen Ernstes sauer sein, weil sie eure Bedingungen nicht eingehalten hat...! Wahrscheinlich hat sie diesen Druck von dir schon vorher immer gespürt und hat deswegen das Weite gesucht...!

Was geht denn so bei dir ab? Machst du immer nur Angebote wenn Sie etwas gleichwertiges danach zu tun hat?

Sie hat dein Angebot angenommen und ist auf deine unterstellende Forderung nicht ein gegangen, na und. Ist sie jetzt auf dem Scheiterhaufen zu verbrennen, oder solltest du deine Abmachungen, Angebote usw nochmal überdenken?

Du kommst mir wie ein Witzbold vor, mit deinem Argument Sie hätte dich nur ausgenutzt. Du bist völlig frei von ausnutzen ihrerseits wegen deiner bedingsungsgemäßen Erwartungen, wenn dann?

Du bist keinen Deut besser, nutzt Sie ähnlich aus wie sie dich.
Lässt du eine Eieruhr mitlaufen, wie lange warst du aktiv bei ihr und muss sie dann genau so lange aktiv bei dir sein, sonst ist das ausnutzen von präkären Vorteilen?

Genau...👍

0

Mal daran gedacht, dass sie vielleicht Angst davor hat was falsch zu machen? Rede doch vernünftig mit ihr darüber. Vielleicht ist sie einfach noch nicht so weit.

Was möchtest Du wissen?