Füherschein Prüfungsangst

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sprich doch mal mit dem Hausarzt darüber. Evtl kann ein Arzt für Psychologie/Neuralgie eine Prüfungsangst bestätigen und dann wären evtl andere Möglichkeiten vorhanden. Versuch es zumindest. Tee oder Kräuter werden nichts bringen, denke ich jedenfalls. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erwartungsspannung ist sehr gut homöopathisch behandelbar. Da habe ich selber genügend Patienten in meiner Praxis mit diesen Problemen. Such Dir einen Homöopathen der eine dreijährige Ausbildung beim BKHD, VKHD oder SHZ durchlaufen hat. Alle drei Verbände haben Therapeutenlisten. Ein Heilpraktiker alleine reicht nicht aus, dieser muss sich auf Homöopathie spezialisiert haben. In der Regel verschwindet durch eine gewissenhaft durchgeführte hom Behandlung die Prüfungsangst relativ zügig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In guten Fahrschulen macht man vor der eigentlichen Fahrprüfung mehrere Probedurchgänge. Wenn du die gut schaffst, dann brauchst du keine Angst vor der Prüfung zu haben. Du brauchst dann auch nichts gegen diese Angst zu unternehmen. Konzentrier dich lieber auf die Vorbereitung zur Prüfung. Alles andere lenkt dich nur ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es doch mal mit Baldriantabletten, die sind zur Beruhigung und auf Pflanzlicher Basis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Ich empfehle dir eine für dich passende Bachblütenmischung, die dir jemand, der sich auskennt, zusammenstellen sollte. Damit hab ich über Jahrzehnte sehr gute Erfahrungen gemacht bei Prüfungsangst. Auch homöopathisch kann dir geholfen werden, allerdings musst du dafür zu einer Fachperson, die das für dich richtige Mittel heraussucht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baldrian vielleicht, was auch helfen würde, wären Entspannungsübungen, wie z.B. Autogenes Training, Yoga, etc. Viel Glück bei Deiner Prüfung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lene28,

eine homöopathische Therapie kann Dir, wenn eine pathologische Prüfungsangst vorliegt, tatsächlich helfen. Zumindest als Teil eines Therapiepaketes. Gerade bei psychischen Problemen, und dazu zählt die Prüfungsangst, ist es oft am wirkungsvollsten Pakte an Therapien zu schnüren. Es gibt Psychotherapeuten die sich sehr gut auf die Therapie von Ängsten Deiner Art verstehen. Es kommt natürlich darauf an wann Deine Prüfung ist. Eine homöopatische Therapie im eigentlichen Sinne wird sehr kurzfristig da keine Hilfe sein. Es kann aber als eine Art Akutverordnung genutzt werden. Dazu brauchst Du aber die Hilfe eines guten Homöopathen, Heilpraktikers, Psychotherapeuten mit homöopathischer Ausbildung oder Psychiaters mit der Zusatzbezeichung "Homöopathie". Du findest einen Arzt mit homöopathischer Ausbildung am besten über die Therapeutensuche des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte. Einen entsprechenden Heilpraktiker findest Du über die Therapeutenliste eines Berufsverbandes. Es gibt auch extra Heilpraktiker und Homöopathen die sich auf die Psychotherapie spezialisiert haben. Eine einfache Mittelempfehlung wird Dir hier auf keinen Fall helfen. Um das für Dich individuell richtige Mittel zu finden ist eine homöopathische Anamnese und Repertorisation nötig.

Sprich auch mal mit Deinem Fahrlehrer. Vielleicht ist er ja gewillt die Prüfung mal richtig mit Dir durchzuspielen. Oft ist Angst nicht die Angst vor der Sache sondern vor dem Unbekannten.

Ein zusätzlicher Tip. Du kannst Dir in der Apotheke Rescue-Tropfen holen. Das ist eine spezielle Bach-Blüten Mischung. Sehr viele Patienten die Panikattacken haben nutzen diese Tropfen. Am besten nimmt man eine Pipette am Abend vorher und direkt vor der Situation die einem Angst macht. BItte aber nicht Flaschenweise da die Tropfen Alkohol enthalten. Es gibt sie aber auch ohne Alkohol.

Sollte es diesmal nichts werden mach Dir keinen Kopf. Dann such Dir eine Fahrschule die auf Deine Ängste eingerichtet sind. Es gibt Fahrlehrer und Fahrschulen die schon viele "Angstschüler" zum Erfolg geführt haben.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute und drücke Dir die Daumen.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldensmily
24.10.2012, 01:24

Es gibt Fahrlehrer und Fahrschulen die schon viele "Angstschüler" zum Erfolg geführt haben.

Eine der besten Ideen hier.

0

Kennt jemand Tipss

Gut vorbereiten und vor der Prüfung ausgiebig schlafen. Und das Gnaze nicht allzu ernst nehmen, das beruhigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oder was Homopatisches?

In der Homöopathie gibt es kein allgemeines Mittel gegen irgend was. Man kann dir hier also kein bestimmtes hom. Mittel gegen deine Prüfungsangst empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?