Füherschein mit Schaltgetriebe oder Automatik?

14 Antworten

Ich würde es mir überlegen da du nicht mal jemanden Helfen kannst wenn du ein auto mit Automatik zu fahren. Autofahren mit Schaltgetriebe ist einfacher wie ein Fahrrad mit Gangschaltung zu fahren. Nur ein wenig Geduld und Einfühlungsvermögen.
Vielleicht habt ihr einen größeren Platz der abgesperrt ist das,du da Anfahren Bremsen Kuppeln mit einem Bekannten üben kannst.

Aber nicht auf die Straße, das ist verboten.

Viel Glück und Erfolg aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Mach lieber Manuell. So darfst du später alles fahren. Es ist zugegebenermaßen etwas nervig gerade bei vielen Ampeln und im Stau, aber da das Schalten irgendwann ganz automatisch passiert, ist das alles gar kein Problem. Du kannst dir hinterher ja immernoch einen Automatik zulegen, wenn es dich wirklich so sehr stört, aber halte dir ruhig alle Optionen offen. Wenn du nachher deinen Traumwagen gefunden hast und der ist manuell, ärgerst du dich sicher.

Hallo!

Kann dich zwar verstehen, aber ich würde den Automatikführerschein nicht empfehlen --------> wenn du ihn ablegst, kannst du theorethisch noch nicht mal auf dem heimischen Hof einen Schaltwagen rangieren, nur als Beispiel.. du würdest dich definitiv ärgern!

Daher sollte man die Prüfung schon auf einem Schaltwagen ablegen, danach kannst du dir ja gleich einen Automatikwagen kaufen.

Gute Fahrt :)

Was möchtest Du wissen?