Fuchs Tollwut oder nur angefüttert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,
ich kann mir nicht vorstellen, dass es noch Tollwut gibt, beschwören würde ich es jedoch auch nicht.

Der Lebensraum der Tiere wird immer weiter beschnitten, so dass sie kaum Rückzugsmöglichkeiten haben.

Dazu lockt natürlich der Geruch unserer Nahrung, welche für die Tiere natürlich nicht gut ist.

Ich würde der Polizei den Standort des Tieres mitteilen, es könnte sein, dass nach ihm bereits fahndet wird.
Es könnte auch sein, dass das Tier krank ist und Hilfe benötigt.

Ich denke nicht dass es getötet wird.
Eher wird es mit einem Netz, oder einer Betäubung eingefangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luftkutscher
18.10.2016, 09:59

Es ist ausgeschlossen, dass es bei uns nur einen einen Fuchs mit Tollwut geben könnte. Die letzten Impfköder zur oralen Immunisierung der Füchse gegen Tollwut wurden bei uns im Jahr 2008 ausgelegt. Das bedeutet, dass die gesamte Fuchspopulation derzeit ohne Impfschutz ist. Bei der hohen Fuchspopulation würde ein einziger infizierter Fuchs einen massiven Seuchenzug auslösen. Da dies nicht der Fall ist, kann mit Sicherheit ausgeschlossen werden, dass die terrestrische Tollwut bei uns noch irgendwo vorkommt. 

0

Der letzte Fall von Tollwut bei einem Fuchs wurde in Deutschland vor über 10 Jahren festgestellt. Seither ist Mitteleuropa tollwutfrei.  Es ist somit so gut wie ausgeschlossen, dass es bei ubs tollwütige Füchse gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas ähnliches ist mir auch mal passiert. Tollwut sollte es in Deutschland nicht geben. Streicheln würde ich denFuchs trotzdem nicht. 😛

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andreamaus30
18.10.2016, 03:02

Nein um gottes Willen.Wie gesagt hatte sogar echt Angst bzw bin extrem erschrocken und wusste nicht was i tun soll 🙈

Dann muss der aber zugefüttert worden sein oder warum verlieren die von Menschen so die Scheu.

0
Kommentar von juliza
18.10.2016, 03:04

Ich glaube der ernährt sich teilweise von den Resten wie du schon gesagt hast. Glaube aber auch, das wenn du ihm zu nahe gekommen wärst der weggelaufen wäre. 😉

1
Kommentar von Andreamaus30
18.10.2016, 03:07

Meinste echt?

Also auf meinen kurzen Kreischerer und meinen Schhhhh so nach dem Motto Fuchs geh doch bitte weiter hat der nicht reagiert.Der hat mich schön weiter angestarrt 😂😅

Aber Danke für die antwort gut zu wissen dass es Tollwut nicht mehr geben dürfte.

0
Kommentar von juliza
18.10.2016, 03:10

Kein problem😀. Glaube schon. Wenn er auf dich zukommt musst du halt laufen 😂.

0

Füchse sind nicht dumm. Wenn sie merken dass sie nicht gejagt werden, verlieren sie die Scheu vor dem Menschen. Sie sehen ihn als einen ganz normalen Teil ihrer Umwelt, genau wie ein Reh oder eine Kuh auf einer Wiese. Vor denen haben Füchse auch keine Angst. 

Zur Tollwut schreibe ich nichts. Dazu wurde hat Luftkutscher bereits alles gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?